Galaxy S2 Plus

Galaxy S2 Plus

Da hat wohl der Eldar Murtazin ganz überraschend ein Produktbild aufgetrieben und dies natürlich acuh bei Twitter gepostet. Es soll das neue Galaxy S2 Plus zeigen, welches bereits vor zwei Tagen das erste Mal ins Gespräch kam, gestern in einem Benchmark aufgetaucht ist und nun sich auf einem ersten Foto zeigt. Natürlich wird dies nur gemutmaßt, allerdings stehen die Chancen nach meiner Einschätzung ganz gut für ein Galaxy S2 Plus, was wir eventuell auf dem Mobile World Congress präsentiert bekommen.

Erfreulich ist auch der Wegfall des hässlichen mittleren Buttons, auf welchen Samsung bis zum Galaxy Note noch setzte. Ob die drei Button nun direkt in der Software sind, wie etwa beim Galaxy Nexus, lässt sich nur scher erkennen. Es könnten auch gesonderte Touchbuttons sein, allerdings eben im Look von Ice Cream Sandwich. Laut Display wird das Präsentationsevent am 28. Februar um 12:30 Uhr in Barcelona stattfinden. [via]

Was meint ihr, echtes Bild oder Wunschdenken?

UPDATE: Auffällig ist übrigens dieser fehlende „Schein“ über dem Display, welchen wir sonst auf jedem Pressebild finden, zudem fehlt der „accuweather.com“-Schriftzug im Wetter-Widget.

UPDATE 2: Auch das Icon des Android Markets ist für Ice Cream Sandwich zu alt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.