Alle großen Hersteller haben für dieses Jahr ihre neuen Flaggschiff- Smartphones mit Android schon vorgestellt, egal ob HTC, Huawei, Sony oder LG, doch der größte Hersteller und mit Apple um die Marktführung streitende Hersteller Samsung lässt noch auf sich warten. Anders als in den Jahren zuvor möchte man nun den eigenen Stand am Markt auskosten, […]

Alle großen Hersteller haben für dieses Jahr ihre neuen Flaggschiff- Smartphones mit Android schon vorgestellt, egal ob HTC, Huawei, Sony oder LG, doch der größte Hersteller und mit Apple um die Marktführung streitende Hersteller Samsung lässt noch auf sich warten. Anders als in den Jahren zuvor möchte man nun den eigenen Stand am Markt auskosten, man präsentiert nicht sein Galaxy S3 auf irgendeiner Messe nebenbei, sondern wird wahrscheinlich wie das große Vorbild Apple ebenfalls eine für das Gerät eigene Keynote anberaumen.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Viel wurde in den letzten Wochen und Monaten spekuliert, immer wieder meldeten sich Insider mit angeblich heißen Infos und immer wieder verneinte Samsung alles. So auch diesmal, zu den Gerüchten es wäre ein Marktstart bzw. Event für den April geplant. Bereits am Sonntag hatte ich über die Meldung von Samsung Tomorrow gesprochen, welche diese Gerüchte per Twitter dementierten und nun hat sich Samsung auch gegenüber den Kollegen von The Verge nochmals dazu bekannt, dass bis dato eben kein Zeitraum für ein Event feststehe.

The successor to the GALAXY S II smartphone will be unveiled in the first half of the year, closer to commercial availability of the product. We cannot confirm the detailed information at the moment.

Eigentlich können wir aufhören weiter zu raten und lassen uns einfach überraschen, zumindest hilft alle Aufregung nicht, wenn alle angeblichen Insider immer wieder ziemlichen Quatsch verbreiten und nie richtig liegen. So langsam könnte man aber mal die Katze aus dem Sack lassen, zumal ich mir nicht so richtig vorstellen kann, warum Samsung eigentlich so lange wartet. Es wird in meinen Augen wohl an der Produktion liegen, eventuell möchte man das Gerät tatsächlich mal pünktlich in mehreren Ländern kurz nach der Präsentation in den Handel bringen. [Quellevia]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.