Folge uns

Android

Samsung Galaxy S3 lässt in Benchmarks die Konkurrenz hinter sich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

galaxy-s-iii-glbenchmark

Natürlich bin ich mir doch im Klaren darüber, dass Benchmark-Ergebnisse wenig über die alltägliche Leistung aussagen, doch mit den ersten Vergleichswerten können wir dennoch die verbaute Hardware in Smartphones ganz gut einordnen. Ein guter Grund also, dass wir das Galaxy S3 einmal mit den schon am Markt vorhandenen Geräten vergleichen und hier kann es tatsächlich alle hinter sich lassen, selbst das iPhone 4S.

galaxy-s-iii-glbenchmark

Im Grafikbenchmark „Egypt“ kann es locker die Spitze erklimmen, hier schien das iPhone bislang unschlagbar, wenn auch nur knapp. Doch auch in anderen Benchmarks macht das Galaxy S3 mit seinem Exynos 4412 eine richtig gute Figur, der Quad-Core-Prozessor kann zusammen mit der restlichen Hardware die komplette Konkurrenz hinter sich lassen und das meist sogar mit einem größeren Abstand.

Samsung hat also offenbar das potenteste Smartphone gestern Abend vorgestellt, auch wenn es nicht der erwartete Überflieger ist, kann es offenbar die große Konkurrenz mit seiner Leistungsfähigkeit beeindrucken. [via, via]

sgs3 quadrant

[asa]B007VCRRNS[/asa]

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Pascal

    4. Mai 2012 at 10:44

    Aber entscheiden kann sich Smartdroid auch nicht oder?…Erst das SGS 3 total nieder machen und jetzt wieder einen auf:"Samsung hat also offenbar das potenteste Smartphone gestern Abend vorgestellt, auch wenn es nicht der erwartete Überflieger ist, kann es offenbar die große Konkurrenz mit seiner Leistungsfähigkeit beeindrucken"

    peinlich peinlich…

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      4. Mai 2012 at 10:57

      Gefallen tut es mir nicht, das ändert aber nichts daran, dass der Prozessor offenbar der stärkste ist!? Dessen Leistung kann man kaum schlecht reden, auch wenn man im Alltag dies kaum im Vergleich zur Konkurrenz spüren dürfte ;)

    • Tapred

      4. Mai 2012 at 14:01

      @Pascal: Scheint als hat die "Redaktion" keine wirkliche Meinung und man wolle man einfach jeden Leser irgendwie zufrieden stellen…

    • Denny Fischer

      4. Mai 2012 at 14:05

      Stimmt doch gar nicht. Prozessor und GPU scheinen Potent, die Leistungsfähigkeit hat aber nichts mit dem Rest des Gerätes zu tun.

  2. Adriano Awz

    4. Mai 2012 at 12:00

    Das war für mich persönlich klar das es harware mäßig alles übertrifft das war ja eigentlich schon beim SGS 1 so mit der SGX540

  3. Pascal

    4. Mai 2012 at 14:59

    Wie gesagt von Benachmarks kann man nicht viel halten, vorallendingen nicht Plattformübergreifend…das ist schwachsinnig, die overclocked Mali 400 wird sicherlich genauso stark wie die GPU des Iphone 4s oder marginal stärker sein aber alles nicht gravierend.
    Ich finds SGS 3 vorallendingen mit seinen collen features genial aber Pentile Matrix?! Vergiss es….!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      4. Mai 2012 at 15:03

      Deshalb ja der einleitende Satz „…Benchmark-Ergebnisse wenig über die alltägliche Leistung aussagen…“

  4. Pascal

    4. Mai 2012 at 15:02

    *coolen

  5. Andreas Meyer

    4. Mai 2012 at 23:00

    soll es doch Erstmal rauß kommen und aufen Markt sein dann sieht man weiter…
    Welt größter Handyhersteller wird man auch nicht einfach so

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.