Am Donnerstag wird uns Samsung in Frankfurt ein oder mehrere neue Geräte zeigen, man spricht dabei immer von etwas Kleinem, was ganz groß rauskommen wird. Inzwischen haben sich die Infos und Gerüchte darauf verdichtet, dass es sich hierbei um ein Galaxy S3 Mini handeln wird, welches sowieso schon seit mehreren Monaten in der Gerüchteküche rumliegt. […]

Am Donnerstag wird uns Samsung in Frankfurt ein oder mehrere neue Geräte zeigen, man spricht dabei immer von etwas Kleinem, was ganz groß rauskommen wird. Inzwischen haben sich die Infos und Gerüchte darauf verdichtet, dass es sich hierbei um ein Galaxy S3 Mini handeln wird, welches sowieso schon seit mehreren Monaten in der Gerüchteküche rumliegt. Die Vermutungen werden nun nur noch mehr unterstrichen, da sich nun ein solches Galaxy S3 Mini bei den ersten Händlern zeigt, die offenbar bereits schon mehrere Infos haben.

So wird das Gerät in Blau und Weiß erhältlich sein, wie bereits vermutet, allerdings in zwei verschiedenen Varianten jeweils mit und ohne einen NFC-Chip. Auch ein Preis wird bereits genannt, welcher die Zuordnung des Gerätes etwas einfacher gestaltet.

Rechnen wir den in Kronen angegebenen Preis um, dann landen wir bei über 400 Euro, demzufolge dürfte das Galaxy S3 Mini direkt mit einem HTC One S konkurrieren und daher auch ähnlich ausgestattet sein. Also rechne ich mit einem über 4 Zoll großen Display, einem Dual-Core-Prozessor sowie mit einer 5 oder 8 Megapixel Kamera an der Rückseite. Beim Design dürfte man sich am großen Galaxy S3 orientieren. Jetzt noch zwei Tage warten, spätestens dann wissen wir mehr. (via, via)

UPDATE: in Österreich und der Schweiz wir das Teil bereits für unter 400 Euro gelistet.

[asa]B007CYA5X4[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.