Folge uns

Android

Samsung Galaxy S3 verkauft sich gut – laut Schätzungen 15 Millionen Mal im dritten Quartal

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S3 Test

Das dritte Quartal ist gerademal 16 Tage alt und schon jetzt wollen Analysten wissen, wie oft sich das neue Samsung Galaxy S3 in diesem Quartal verkaufen wird. Allein deshalb sind die Zahlen zwar mit Vorsicht zu genießen, dennoch nicht so abwegig. Ein großer Verkaufserfolg war abzuwarten nach den ersten Tagen, zumindest deutete darauf der Hype hin, welcher um das Flaggschiff-Smartphone aus Korea bis heute herrscht. Bereits im zweiten Quartal hat sich das Galaxy S3 angeblich über 6 Millionen Mal verkauft, allerdings war es auch nur im Juni verfügbar und das auch nicht in aller Welt.

Anders schaut es im dritten Quartal aus, wo das Gerät nun fast flächendeckend verfügbar ist, das zudem in beiden Farben. Des Weiteren liegt der Preis bereits bis zu 70 Euro unter dem damaligen Startpreis, was ebenfalls den Kauf fördert. In den ersten vier Monaten der Verfügbarkeit soll laut Schätzungen das Galaxy S3 zu 20 Millionen Einheiten verkauft werden können, was demzufolge knapp 15 Millionen Geräte allein im jetzt laufenden Quartal wären. Eine Steigerung dürfte dann im nächsten Quartal zu erwarten sein, wenn der Preis weiter sinkt und das Weihnachtsgeschäft startet. Das Galaxy S2 verkaufte sich „damals“ im ersten halben Jahr zu ca. 10 Millionen Einheiten, weshalb beim Nachfolger also eine deutliche Steigerung zu erkennen ist. (via, quelle)

[asa]B007VCRRNS[/asa]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. tobbis

    17. Juli 2012 at 08:49

    Geil, dann wird das Gerät bei denn ganzen Rückläufern wie das GT-9000 wie bei Aldi irgendwann verscherbelt :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt