Samsung Galaxy S4 Mini: Exynos 5210 mit zwei Dual-Core-Prozessoren verbaut?

Samsung-Logo

Mit dem Samsung Galaxy S4 Mini dürfte der südkoreanische Hersteller innerhalb der nächsten Wochen irgendwann den kleinen Bruder des Galaxy S4 vorstellen. Dieser kleine Bruder wird nach neusten Informationen dann auch auf den kleinen Bruder des Exynos 5 OCTA verbaut haben. Es handelt sich dabei um den Exynos 5210, von welchem wir bereits im März berichteten. Auch dieser Chip basiert auf der big.LITTLE-Technologie von ARM und hat zwei Prozessoren auf einer Platine.

In diesem Fall wären es dann allerdings zwei Dual-Core-Prozessoren. Wieder ein stromsparender Cortex-A7 und dazu ein leistungsfähiger Cortex-A9 oder Cortex-A15. Bewerben könnte Samsung das neue Galaxy S4 Mini dann mit eine Quad-Core-Prozessor, obwohl es den in Wahrheit gar nicht besitzt, denn nur einer der beiden Prozessoren kann aktiv sein, nicht beide gleichzeitig. Zur weiteren Ausstattung des Galaxy S4 Mini soll ein 4,3 Zoll qHD Display gehören, eine 8 Megapixel Kamera, ein 2100 mAh Akku und 32 Gigabyte Datenspeicher.

Skeptisch werden wir bei den Angaben der Analysten allerdings beim Betriebssystem, denn hier wird noch Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) angegeben, was definitiv falsch ist.

Sobald Samsung das Galaxy S4 Mini ausgepackt hat, werden wir euch davon berichten.

[asa]B009PKNRGA[/asa]

(via Oled-Display.net)