Folge uns

Android

Samsung Galaxy S6: Kommt Android 8 Oreo als offizielles Update?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 8 Oreo Wallpaper Header

Wohl eher nicht, wir halten die Infos vom amerikanischen Provider T-Mobile für einen Fehler. Versprochen wurde jetzt nämlich das Android 8-Update für die komplette Galaxy S6-Serie von Samsung. Es ist schwierig festzulegen, wann denn ein Android-Smartphone für die Verteilung neuer Android-Updates „zu alt ist“. Nimmt man als Gradmesser den Tag der Veröffentlichung einer neuen Android-Version, die Ankündigung viele Monate vorher oder den Tag an dem sich der jeweilige Hersteller erstmals äußert?

Vom heutigen Zeitpunkt aus gesehen, wäre das Galaxy S6 nun nahezu drei Jahre alt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Android 8 war es aber fünf Monate jünger und zur Veröffentlichung der ersten Dev Preview war das Galaxy S6 sogar nur ca. zwei Jahre alt. Aber egal welches Datum herangezogen wird, eigentlich war das Galaxy S6 für Android 8 Oreo schon immer „zu alt“, das im Herbst 2015 erschienene Galaxy S6 edge+ aber nicht.

T-Mobile berichtet nun, dass man sich mit Samsung darauf verständigt hätte, alle genannten Geräte mit Android 8 Oreo zu beliefern. Das käme einem Wunder gleich. Ich glaube nicht daran, lasse mich aber gern überraschen. Ein Vorteil bei dieser Generation ist allerdings, dass Samsung weltweit auf den gleichen SoC (Exynos) setzte und daher wohl nicht auf Qualcomms Mitarbeit angewiesen wäre. [via AP]

Phase: Complete: Version 8.0 Oreo
T-Mobile and the device manufacturer have agreed to support a new software update.

Kommentare

Beliebt