Samsung Galaxy S7 edge Header

Besitzer der Galaxy S7-Smartphones erwarten demnächst das Nougat-Update, nun soll es sogar direkt Android 7.1.1 statt 7.0 geben. Aktuell stehen die Hersteller schon irgendwie unter Druck, kaum sind die Android 7-Updates fertig, hat Google auch schon Android 7.1 fertiggestellt. Wer jetzt mit dem Update auf Android 7 Nougat sowieso nicht schnell genug ist, kann es eigentlich auch noch etwas hinauszögern und dann final direkt 7.1 veröffentlichen.

Diesen Plan verfolgt nun auch Samsung, wie der Hersteller in der eigenen Beta Community mitteilt. Wenn das Update samt Android Nougat auf die Galaxy S7-Smartphones in den nächsten – hoffentlich wenigen – Wochen kommt, dann eben auch direkt auf der Basis von Android 7.1.1. Ob man eventuell sogar Sony zuvorkommt, steht allerdings noch in den Sternen.

Android 7.1 bringt unabhängig der Neuerungen von 7.0 noch weitere mit, wie beispielsweise Gesten für den Fingerabdrucksensor, die Unterstützung für Rich Media bei Tastatur-Apps, die App-Shortcuts und so weiter. Eine vollständige Liste gibt es hier. Leider nennt Samsung keinen angepeilten Termin für die Verteilung der Updates.

[via Droidapp]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.