Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S8: Dual-Kamera verworfen, kein Daydream

Samsung Galaxy S8 Header

Die Kraft der zwei Linsen kommt bei immer mehr Smartphones zum Einsatz, Samsung allerdings entschied sich letzten Endes doch gegen eine Dual-Kamera im Galaxy S8. Dabei war eine doppelte Kamera schon verbaut, wie jetzt durch Fotos einiger Prototypen bekannt wurde. Allerdings waren diese Geräte generell noch etwas anders aufgebaut, denn einen Fingerabdrucksensor an der Rückseite gab es da noch nicht.

Gear VR statt Daydream

Und da hätten wir wiedermal das berühmte Süppchen, denn Samsung hat Daydream nicht integriert. Die neue VR-Plattform von Google scheint für Samsung nicht interessant, denn man hat mit Gear VR ein eigenes Paket im Angebot. Die Hardware der Galaxy S8-Smartphones ist allerdings ausreichend, Daydream dürfte man mit dem Editieren einer Zeile im Quellcode eigentlich schnell auch auf diese Geräte bringen.

Nervig ist das trotzdem. Google versucht Software und Hardware für alle anzubieten, wovon sich gerade Samsung mit Bixby und Gear VR loslösen will. Der auf ewig anhaltende Widerspruch, mit Google zusammenarbeiten zu müssen, allerdings das irgendwie doch nicht so richtig zu wollen. Am Ende bleibt der Kunde auf der Strecke, für den der Umstieg auf ein anderes System teuer werden kann, weil auch neues Zubehör gekauft werden muss.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/samsung-galaxy-s8″]Alle Artikel zum Samsung Galaxy S8[/button]

[via Sammobile, Reddit, VRHeads]