Folge uns

Android

Samsung Galaxy S9: Bilder im Case, Software mit KI, wenige Highlights

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung ist nur noch wenige Monate von der Präsentation des Galaxy S9 entfernt, so langsam aber sicher trudeln die ersten Infos über die neuen Android-Smartphones ein.

Keine vier Monate bis zur Präsentation des Samsung Galaxy S9, nun trudeln die ersten Infos ein und sogar auch die ersten Bilder. Angeblich zeigt uns BGR das Galaxy S9 in einem Case, allerdings sollten wir die Bilder natürlich mit Skepsis betrachten. Da Samsung allerdings sogar nach eigenen Aussagen eine Weiterentwicklung des Galaxy S8 geplant hat, also kein Gerät mit unfassbar innovativen Highlights, erwarten auch wir daher keinen großen Sprung beim Design der Geräte.

Unschwer zu erkennen ist die neue Position des Fingerabdrucksensors, nun unter der Kamera und damit leichter erreichbar. Vorn gibt es das Infinity-Display, das an den länglichen Seiten wieder gebogen sein wird. Eine Dualkamera ist ebenso am Start, vermutlich eine Weiterentwicklung vom Note8.

Although the Galaxy S9 may not have the innovative features expected by the market, we are focusing on enhancing the completeness of the Galaxy S8 hardware and an innovative user experience (UX).

Bixby bald als Android-Oberfläche?

Samsung selbst hatte auf einem Event bereits eine Galaxy Ai UX angekündigt, also eine womöglich smarte Erweiterung der eigenen Android-Software. Der erste Versuch mit Bixby in diesem Jahr ging jedenfalls krachen. Wie smart die neue Samsung Experience sein wird, werden wir aber noch abwarten müssen. [via Sammobile, BusinessKorea]

[posts-by-tag tags=“Samsung Galaxy S9″ number = „5“]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.