Es gibt nur noch wenige Details zum Galaxy S9 und Galaxy S9+, welche aktuell noch nicht bekannt sind oder wenigstens vermutet werden, selbst der Preis scheint nun bestätigt zu sein. Zuletzt gab es Infos aus Norwegen, dadurch hatten wir bereits eine grobe Richtung für den zu erwartenden Preis des Samsung Galaxy S9. Nach der Umrechnung kamen wir für die Eurozone auf die Preise, die nun auch Evleaks ungefähr zu berichten hat.

Der berichtet nämlich von 841 Euro für das Galaxy S9, während 997 Euro für das Galaxy S9+ zu erwarten sind. Bei uns dürfte Samsung wohl eher auf 9 aufgerundete Preise ansetzen, das macht dann also 849 und 999 Euro für die neuen Flaggschiff-Smartphones. Zugleich spricht die Preiserhöhung auch dafür, dass das kommende Note9 im Herbst mit über 1000 Euro angesetzt werden könnte.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.