In dieser Woche will Samsung das neue Galaxy S9 präsentieren, ein paar Tage vorher könnte es schon Klarheit über die zu erwartenden Preise geben. Wenig überraschend steigen die Preise bei Samsung um einen beachtlichen Ertrag, schon das Galaxy Note8 war zu seinem Vorgänger wesentlich teurer in den Verkauf gegangen. Es ist mit einem Preis zu rechnen, […]

In dieser Woche will Samsung das neue Galaxy S9 präsentieren, ein paar Tage vorher könnte es schon Klarheit über die zu erwartenden Preise geben. Wenig überraschend steigen die Preise bei Samsung um einen beachtlichen Ertrag, schon das Galaxy Note8 war zu seinem Vorgänger wesentlich teurer in den Verkauf gegangen. Es ist mit einem Preis zu rechnen, der bei knapp 900 Euro UVP für das Galaxy S9 liegt, während das S9+ an der 1000-Euro-Grenze kratzt.

Kollege Roland hat die Preise wiedermal durch seine gute Schnüffelnase im Netz entdeckt, diesmal ist er in Norwegen fündig geworden. Dort liegt der umgerechnete Preis des Galaxy S9 wohl bei 911 Euro, in Deutschland wir der Preis aber etwas günstiger sein. 849 Euro oder 899 Euro sind denkbar, beim Galaxy S9+ könnte der Preis zwischen 949 und 999 Euro liegen.

Noch vor dem Event am Wochenende werden sicher alle Details ans Tageslicht gelangen, die finale UVP verrät Samsung aber immer erst mit der Pressemitteilung.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.