Folge uns

Android

Samsung Galaxy Tab 2: Neue Tablets verspäten sich, 10 Zoll Modell bereits bei Amazon gelistet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung-galaxy-tab-2-10.1-600x403

samsung-galaxy-tab-2-10.1-600x403Möp, falsche Antwort Samsung. Der Hersteller ist seit geraumer Zeit verstärkt in die Kritik geraten für seine weniger hübsche Drittanbieter-Oberfläche TouchWiz, welche auf jedem Gerät des koreanischen Herstellers vorinstalliert ist und auch genutzt werden „muss“. Zumindest lässt sich ohne Custom ROM nicht alles komplett wegblenden, abgesehen davon hat man mit TouchWiz auf dem Galaxy S2 sogar einige neue Funktionen von Ice Cream Sandwich gekonnt den Nutzern vorbehalten. Bei Tablets war es allerdings bis dato nicht ganz so schlimm.

Jetzt verspäten sich allerdings die neuen Galaxy Tab 2-Geräte und das dummerweise wegen TouchWiz. Denn wie ein Mitarbeiter des Unternehmens nun verraten hat, werden die Geräte etwas später als erwartet gegen Ende April ausgeliefert. Was wahrscheinlich den Anpassungen von TouchWiz an Ice Cream Sandwich geschuldet ist, da die Entwickler mehr Zeit benötigen als ursprünglich angedacht war. Sicherlich kein Rückschlag für die potenzielle Kundschaft, denn für diese Geräte gibt es theoretisch keine, da es ja bereits Tablets mit dieser Ausstattung für günstigere Preise gibt. So gibt es das neue Galaxy Tab 2 (P5100) mit 10,1 Zoll Display bei Amazon für schmale 569 Euro, wesentlich günstiger erhält man da schon ein Galaxy Tab 10.1N mit nahezu identischer Ausstattung. [Quelle, via]

Habt ihr ein Samsung-Tablet oder lieber doch ein anderer Hersteller?

[asa]B0071LKQ6Y[/asa]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt