Samsung Galaxy Watch 4 erhält ab sofort Update mit One UI 5 und Wear OS 4

Samsung Galaxy Watch 4

Foto: Samsung

Samsung hat jetzt drei Galaxy Watch-Generationen mit Wear OS 4 ausgestattet.

Samsung verteilt ab sofort auch für die Galaxy Watch 4 das neuste Update, das One UI 5 und Wear OS 4 auf die Smartwatch bringt. Somit ist auch die Generation aus 2021 schneller mit dem neuen Wear OS ausgestattet als die Pixel Watch von Google.

Samsung verteilt nach eigenen Angaben das Update ab dem 4. September 2023, aber sicherlich wieder in Wellen und daher nicht sofort für alle Nutzer auf einen Schlag. Habt also vielleicht noch etwas Geduld und lest euch nachfolgend den Changelog durch.

Release Notes:

Zifferblätter und Kacheln

  • Einfacheres Hinzufügen von Zifferblättern und Kacheln
    Ein neues vertikales Layout macht es einfacher, die richtigen Zifferblätter und Kacheln für Sie zu finden.
  • Prüfen Sie den Batteriestand aller Ihrer Geräte
    Mit der neuen Kachel „Akku“ können Sie schnell den Akkustand Ihrer Uhr, Ihres Handys und der Galaxy Buds überprüfen.
  • Verbesserte Kachel für die Buds-Steuerung
    Sie können jetzt 360-Audio über die Buds-Kachel ein- und ausschalten, wenn Ihre Buds 360-Audio unterstützen.
  • Schneller Zugriff auf Timer
    Sie können Timer über die neue Timer-Kachel starten, ohne die Timer-App zu öffnen.
  • Ein Album oder eine Story als Zifferblatt festlegen
    Anstatt nur ein Bild zu zeigen, kannst du jetzt auch ein Album oder eine Story als Zifferblatt festlegen, die du auswählst. Das Zifferblatt wechselt jedes Mal, wenn Sie die Uhr einschalten, zu einem anderen Bild.

Samsung Gesundheit

  • Verbessertes Schlaf-Coaching
    Ein neu gestalteter Ergebnisbildschirm macht es einfacher zu verstehen, wie gut Sie jede Nacht geschlafen haben, und Sie können jetzt Ihre Gewohnheiten und Empfehlungen direkt auf Ihrer Uhr überprüfen, ohne nach Ihrem Telefon greifen zu müssen.
  • Automatisches Aufzeichnen von Radfahrtrainings
    Samsung Health kann nun erkennen, wann Sie mit dem Radfahren beginnen und Ihr Training automatisch aufzeichnen. Sie können auch festlegen, ob Ihre Fahrradrouten automatisch aufgezeichnet werden sollen.
  • Herzfrequenz-Anleitung während des Lauftrainings
    Ihre Uhr kann Ihnen während des Laufens personalisierte Herzfrequenzbereiche anzeigen, damit Sie Ihre Trainingsintensität besser steuern können.
  • Genauere Ergebnisse bei Bahnläufen
    Wenn Sie mit dem Laufen auf einer regulären 400-Meter-Strecke beginnen

Sichern und Wiederherstellen

  • Sichern Sie die Daten Ihrer Uhr
    Dateien und Daten von Ihrer Uhr werden regelmäßig auf Ihrem Telefon gesichert, wenn es mit Ihrer Uhr verbunden ist. Sie können auch Sicherungskopien in der Samsung Cloud speichern. Um diese Funktion nutzen zu können, benötigt Ihr Handy die neueste Version der Smart Switch-App.
  • Übertragen Sie Ihre Uhr auf ein neues Handy
    Es ist einfacher denn je, von einem Handy auf ein anderes zu wechseln. Ihre Zifferblätter und Apps bleiben auch nach der Übertragung erhalten.

Steuern Sie Ihr Handy

  • Mehr Steuerungsmöglichkeiten für Anrufe
    Sie haben jetzt mehr Kontrolle über Anrufe, ohne Ihr Telefon zu berühren. Sie können die Anruflautstärke einstellen, den Ton stummschalten und Tasten auf dem Tastenfeld drücken – alles von Ihrer Uhr aus.
  • Fotos von der Uhr aus aufnehmen
    Wenn die Kamera im Flex- oder Zeltmodus auf Ihrem Galaxy Z Flip5 oder Fold5 geöffnet ist, wird unten auf dem Zifferblatt Ihrer Uhr ein Kamerasymbol angezeigt. Tippen Sie auf das Symbol, um schnell auf die Kamerasteuerung auf Ihrer Uhr zuzugreifen.

Zusätzliche Änderungen

  • Diktieren von Text mit der Home-Taste
    Halten Sie einfach die Home-Taste gedrückt, wenn Sie Text mit der Samsung Tastatur eingeben, um sofort zur Spracheingabe zu wechseln.
  • Lassen Sie Bixby Ihre Benachrichtigungen vorlesen
    Bixby kann Ihre Benachrichtigungen laut vorlesen, wenn Sie Kopfhörer mit Ihrer Uhr verbunden haben. Sie können Bixby dann sagen, was zu tun ist, nachdem die Benachrichtigung fertig gelesen wurde. Um diese Funktion nutzen zu können, muss Bixby als Standard-Sprachassistent für Ihre Uhr festgelegt werden.
  • Mehrere Timer auf einmal verwenden
    Sie können jetzt bis zu 20 Timer gleichzeitig laufen lassen, damit Sie den Überblick über alle Ihre Aufgaben behalten.
  • Teilen Sie im Notfall Ihre medizinischen Daten
    Eine Schaltfläche für den Zugriff auf Ihre medizinischen Informationen wird automatisch angezeigt, wenn ein harter Sturz erkannt wird oder wenn Sie die Home-Taste fünfmal drücken, um die SOS-Notfallfunktion zu starten.
  • Gerätepflege
    Überprüfen Sie den Status der Batterie, des Speichers und des Speichers Ihrer Uhr und beheben Sie eventuelle Probleme sofort, um die Batterielebensdauer zu verlängern und einen reibungslosen Betrieb Ihrer Uhr zu gewährleisten.
  • Steuern Sie Ihre Uhr, ohne sie zu berühren
    Mit universellen Gesten können Sie Ihre Uhr steuern, ohne den Bildschirm zu berühren oder eine Taste zu drücken. Sie können den Gesten verschiedene Aktionen zuweisen, z. B. das Schütteln Ihres Handgelenks, das Bilden einer Faust oder das Zusammenpressen Ihrer Finger.
  • Organisieren von Apps in Ordnern
    Legen Sie Ordner an, um Ihre Apps zu organisieren, damit Sie die gewünschten Apps schnell finden und weniger scrollen müssen.
  • Bewahren Sie Ihre Uhr sicher auf
    Wenn Sie eine PIN oder ein Muster auf Ihrer Uhr festgelegt haben, müssen Sie die PIN oder das Muster eingeben, bevor Sie Ihre Uhr nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder einstellen können. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Uhr bei Verlust oder Diebstahl von einer anderen Person verwendet wird.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Samsung Galaxy Watch 4 erhält ab sofort Update mit One UI 5 und Wear OS 4“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!