Samsung Galaxy Watch 7 kommt und ein VR-Headset

Samsung Galaxy Watch Logo Hero

Samsung plant Wearable-Gadgets zum aufsetzen und anziehen, für Finger, Kopf und Handgelenk.

Samsung arbeitet an neuen Wearable-Gadgets, eins davon hatte man bereits sehr kurz mit einem Teaser auf dem jüngsten Unpacked-Event gezeigt. Es könnte ein spannendes 2024 werden, denn gleich mehrere neue Gerätekategorien werden von Samsung erwartet. Dazu gehört auch ein neues VR-Headset.

Roland Quandt, bekannter Leaker, erwähnt nun erstmals die Modellnummer SM-I130, wohinter sehr wahrscheinlich ein VR-Headset steckt. Zugleich soll Modellnummer SM-I610 für einen Controller bzw. für wichtiges Zubehör stehen, das Samsung für die Brille anbietet. Klar sei heute jedenfalls, dass da neue Hardware kommt.

Dazukommt natürlich für den Sommer die neue Samsung Galaxy Watch 7. Erneut wird der Prozessor bestätigt mit einem internen Codename und es wird wohl der Exynos W940 sein. Der vermeintlich kleine Sprung soll zum Beispiel eine feinere Fertigung auf 3 nm mitbringen, das kommt Effizienz und Leistung zugute.

Update: Da haben wir etwas falsch interpretiert. Der Chipsatz der Watch 7 ist auch der, den wir bereits in der Watch 6 bekommen. Samsung wird also kein Upgrade planen und dadurch sicherlich Kosten sparen können.

Zu guter Letzt wäre da der erwähnte Galaxy Ring, den Samsung sicherlich noch 2024 startet, wenn man ihn jetzt schon gezeigt hat. Es könnte also ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Wearables von Samsung gegeben und man wird damit sämtliche modernen Bedürfnisse decken können.

Samsung-Galaxy-Ring

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.