Samsung hatte vor wenigen Tagen das erste Foldable-Smartphone mit einem Display vorgestellt, welches in erster Linie mittels Glas und nicht nur durch Plastik geschützt ist. Nach wenigen Tagen stellte sich aber heraus, dass dieser Schutz nicht automatisch deutlich besser sein muss. In den ersten Härtetests konnte festgestellt werden, dass das mittels Glas geschützte Display gegen äußere Einflüsse nicht viel entgegenzusetzen hat. Tatsächlich soll der Schutz nicht viel besser als bei Plastik sein. Was wohl auch daran liegt, dass über dem Glas eine weitere Schutzschicht ist, die ähnlich der des Galaxy Fold sein soll. Samsung verrät bislang noch nicht allzu viel über das biegbare Glas, hält sich bzgl. Produktion und Materialien sehr bedeckt.

Samsung Galaxy Z Flip mit einem besonderen Display, über welches Samsung nicht reden möchte.

„Die erste UTG-Technologie von Samsung unterscheidet sich von anderen Galaxy-Flaggschiffgeräten. Während sich das Display verbiegt, sollte es vorsichtig behandelt werden. Außerdem hat das Galaxy Z Flip eine Schutzschicht auf dem UTG, ähnlich wie das Galaxy Fold.“

Es sind bereits die ersten Berichte aufgetaucht, dass das Galaxy Z Flip ziemlich schnell ein beschädigtes Display hatte. Vermutlich betrifft das aktuell nur wenige Ausnahmen, die bei einem solchen Gerät aber deutlich mehr auffallen. Warten wir mal die finale Verfügbarkeit ab, wenn das Galaxy Z Flip in wesentlich mehr Händen ist. Samsung soll zumindest den ersten Displaytausch sehr günstig anbieten. Krass fehlerhafte Geräte werden wohl sogar schnell und kostenlos ausgetauscht.

via The Verge

Flip vorgestellt: Erstes Samsung Galaxy Z ist neues Foldable

[sc_fs_faq sc_id=“fs_faqgite9h3jr“ html=“true“ headline=“h3″ img=““ question=“Was ist ein Foldable-Smartphone?“ img_alt=““ css_class=““ ]Foldable etabliert sich als Bezeichnung für eine neue Generation von Smartphones, die über faltbare bzw. klappbare OLED-Displays verfügen. Sie sind die moderne Reinkarnation klassischer Klapphandys.[/sc_fs_faq]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.