Samsung Galaxy Note 7

Samsung will das Thema Galaxy Note 7 in der kommenden Woche endgültig beenden, zum Montag wird es eine Pressekonferenz geben. Auf dieser Pressekonferenz wird uns Samsung die vermutlich letzte und noch offene Frage beantworten – warum ist das Galax Note 7 so häufig explodiert? Vermutlich ist der Akku schuld, doch was genau war der Fehler und warum kann dieser Fehler bei anderen Samsung-Geräten ausgeschlossen werden?

In der Nacht von Sonntag auf Montag gibt es die Pressekonferenz, bei uns wird es noch 2 Uhr nachts sein. Wir werden dann natürlich berichten. Meines Erachtens eine gute Variante, das weltweit bekannte Thema endgültig zum Abschluss zu bringen.

Samsung hat zum Abschluss des vergangenen Jahres eine Bruchlandung hingelegt. Das von vielen Kollegen als bestes Smartphone des Jahres ging in vielen Ländern gar nicht erst richtig in den Verkauf. Viele Geräte explodierten bzw. gingen in Flammen auf. Der Fehler konnte nicht behoben werden, Samsung zog das Galaxy Note 7 komplett zurück.

Positiv für uns ist diese Story aber durchaus, denn Samsung wird mit dem Galaxy S8 abliefern wollen und auch müssen.

[via Samsung News]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.