Samsung hat endlich keine hässlichen Emojis mehr

Gboard Emojis Hero

Emoji-Picker im Gboard.

Samsung hat ein neues Emoji-Design mit OneUI 6 eingeführt, das auf jeden Fall besser als vorher aussieht.

Die Freiheit von Android hat auch Nachteile, denn insbesondere die asiatischen Hersteller vertreten in Regel nicht gerade Designs, die wir in Europa gut finden. Schon seit Jahren steht das Emoji-Design von Samsung in der Kritik und der Hersteller hat mit OneUI 6 endlich reagiert und einen neuen Look eingeführt.

OneUI-6-Emojis

Im Vergleich mit den Designs anderer Hersteller und Apps waren insbesondere die Emojis mit den schwarzen Knopfaugen echt nicht schön, kritisieren auch unsere Kollegen.

Ob ich das neue Design allerdings sehr viel mehr mag, das kann ich jetzt auch nicht unbedingt sagen. Aber es sieht schon etwas besser aus. Das erste Bild zeigt den alten Look, das zweite Bild das neue Design ab OneUI 6.

Etwas nervig finde ich die Freiheit der Hersteller, denn die Emojis auf Samsung-Smartphones sehen anders als auf Google-Smartphones aus und dann bringen Apps wie WhatsApp auch noch ihr eigenes Design mit.

Noch mehr ältere und günstigere Samsung-Smartphones erreicht jetzt das Android 14-Update mit OneUI 6

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.