Samsung und Google sind sich inzwischen sehr nahe und das nicht nur bei Wear OS. Derzeit arbeiten die Partner zusammen an einem neuen Feature für Android 13.

Samsung ist bekanntermaßen sehr vertraut mit Geräten, die einen eigenen Stylus besitzen. Samsung hat theoretisch sogar den digitalen Stift im Smartphone-Bereich mit seiner Note-Reihe revolutioniert. Nun hilft man Google dabei, einen besseren Support in Android direkt zu integrieren. Schon ab Android 13 könnte es losgehen.

Stylus-Support in Android wird dank Samsung noch besser

Eine neue Schnittstelle macht den breiteren Support für Stylus-Eingaben unter Android möglich. Der neue Quellcode könnte mit Android 13 erscheinen. Davon profitieren zum Beispiel die WebView-Anwendungen in Android und der Chrome-Browser. Google selbst könnte am besseren Stylus-Support interessiert sein, weil man auch ein Foldable plant.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.