Samsung: Keine neuen Notebooks und Chromebooks für Europa

Chromebooks werden dank besserer technischer Daten auch endlich für Power-User interessanter, doch die Auswahl in Europa leider etwas kleiner. Mit Samsung verabschiedet sich jetzt ein großer Hersteller, der bei den Chromebooks von Anfang an mit am Start war. Das Chromebook 2 mit Full HD-Display, das erst vor ein paar Monaten präsentiert wurde, dürfte offiziell nicht mehr nach Deutschland oder Europa kommen.

Dafür gibt es einen guten Grund, denn Samsung verabschiedet sich aus dem Segment Notebook/Chromebook hier in Europa vorerst komplett. Offenbar rechnet sich der Markt nicht, wie der Hersteller jetzt mitteilte.

We quickly adapt to market needs and demands. In Europe, we will be discontinuing sales of laptops including Chromebooks for now. This is specific to the region – and is not necessarily reflective of conditions in other markets. We will continue to thoroughly evaluate market conditions and will make further adjustments to maintain our competitiveness in emerging PC categories.

>>> Chromebooks bei Amazon

(via Androidcentral, PC Advisor)