Samsung liefert neustes Mai-Update für weitere Galaxy-Modelle aus

Samsung-Galaxy-S23-Ultra

Samsung beginnt mit dem Rollout des nächsten größeren Updates für die Galaxy S23-Serie und andere Modelle.

Wer möglicherweise Probleme mit seinem Galaxy-Telefon aus 2023 hat, seit OneUI 6.1 installiert wurde, darf sich auf ein weiteres Systemupdate freuen. Samsung beliefert jetzt die Galaxy S23-Serie mit einer neuen 444 MB großen Aktualisierung (beim S23 Ultra), auch bei deutschen Nutzern kommt das Update bereits an.

Die neue Software basiert auf Android 14 mit OneUI 6.1 und bringt das brandneue Mai 2024-Sicherheitspatch mit. Aktueller geht es also nicht, wenn man ein Samsung-Handy besitzt. Leider nennt Samsung kaum Details, der Changelog ist wieder nur sehr allgemein gehalten und verrät nicht viel zur neuen Software.

Rollout hat zum Freitag begonnen

„Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes“ – das steht da quasi immer drin. Aber möglicherweise bessert Samsung nach, weil es seit Einführung von OneUI 6.1 nicht unerheblich viele Meldungen zu Akkuproblemen gegeben hatte. Ob es mit dem neuen Update vorbei ist, werden aber nur Besitzer der Geräte herausfinden können.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!