Samsung ließ One UI 5.1 noch unerwähnt

Samsung Galaxy Handy Smartphone Hero

Foto: Taan Huyn, Unsplash

Samsung hat neue Android-Smartphones vorgestellt und diese kommen mit einer neuen Software, über die sich der Hersteller aber zunächst bedeckt hielt. Ein Changelog ist längst bekannt, alle Neuerungen von One UI 5.1 sind durchgesickert. Eine Liste der Geräte, die für das Update in Frage kommen, ist allerdings noch sehr lückenhaft.

Eigentlich hatten wir gehofft, dass Samsung auf dem eigenen Unpacked-Event ein paar Minuten für One UI 5.1 einräumen würde. Das ist aber nicht passiert. One UI 5.1 wird weiterhin nur im Kleingedruckten erwähnt. Was vielleicht daran liegt, dass man die neue Software erst nach dem Verkaufsstart der Galaxy S23-Serie offiziell macht.

Für die neuen Geräte ist der 17. Februar 2023 vorgesehen. Dann wird Samsung vermutlich auch die neue Software offiziell machen und mehr Informationen zu den Updates teilen. Grundsätzlich sind alle Geräte berechtigt, die sich noch innerhalb der Update-Garantie befinden. Aber auch ältere Modelle können hoffen, darunter die S20-Serie.

Samsung One UI 5.1 – alle Infos zur neuen Android-Software

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!