Samsung macht Mega-Update für Galaxy Watch-Reihe offiziell und verrät die Neuerungen

Samsung Galaxy Watch Hero

Bild: Samsung

Samsung gibt viele Details zum sehr großen OneUI 6 Watch Update bekannt.

Samsung bietet derzeit das Beste von Android und packt dann immer noch etwas obendrauf. Das wird auch bei den Smartwatches so sein, die Galaxy Watch-Reihe könnte wieder zuerst Wear OS 5 bekommen (vor der Pixel Watch). Samsung packt mit OneUI 6 Watch aber noch ein ganzes Paket obendrauf, die Details hat man jetzt verraten.

Zunächst startet die Testphase von OneUI 6 Watch, dennoch gibt Samsung einen sehr umfangreichen Ausblick auf die Verbesserungen und Neuerungen. Mit einher geht nämlich der Release der Galaxy AI auf den Uhren oder zumindest im Zusammenhang mit den Galaxy Watch-Anwendungen. Ein Punkt sind dabei „aufregende neue Gesundheitsfunktionen“.

Galaxy AI für bessere Gesundheitsüberwachung

Ich Überwachen Sie Ihre Energielevel
Der neue Energie-Score von Samsung Health zeigt Ihre körperliche und geistige Fitness basierend auf Ihrem Schlaf und Ihrer körperlichen Aktivität. Wenn Ihr Energie-Score niedrig ist, sollten Sie sich vielleicht ausruhen. Wenn Ihr Energie-Score hoch ist, könnte es Zeit sein, eine persönliche Bestleistung bei Ihrer Lieblingsübung aufzustellen. Galaxy AI bietet personalisierte Einblicke und Motivation, damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben.

Erhalten Sie eine detailliertere Schlafanalyse
Die Schlafeinblicke von Galaxy AI bieten Ihnen eine detailliertere und genauere Analyse Ihrer Schlafqualität. Ihr umfassender Schlafbericht enthält jetzt Ihre Herzfrequenz, Atemfrequenz und die Zeit, die Sie zum Einschlafen brauchen, nachdem Sie sich hingelegt haben.

Erstellen Sie Ihre eigenen Trainingsroutinen
Kombinieren Sie eine Reihe verschiedener Übungen zu einer benutzerdefinierten Trainingsroutine. Sie können Ziele für Sätze, Wiederholungen und mehr festlegen.

Neue Steuerungsfunktionen für die Galaxy Watch

Erreichen Sie mehr mit doppeltem Zusammendrücken
Ergreifen Sie in verschiedenen Situationen schnelle Maßnahmen, indem Sie Daumen und Zeigefinger zweimal zusammendrücken. Sie können Anrufe annehmen, Alarme ausschalten, durch Benachrichtigungen scrollen, Musik steuern, Bilder aufnehmen und vieles mehr. Auf Tasten, die mit einem doppelten Zusammendrücken gesteuert werden können, wird ein Fingersymbol angezeigt.

Schnelleres horizontales Scrollen
Streichen Sie auf dem Bildschirm nach links oder rechts, um schnell durch Benachrichtigungen oder Kacheln zu blättern.

Zeigen Sie alle laufenden Aktivitäten auf einmal an
Tippen Sie auf den unteren Rand Ihres Zifferblatts, um eine Liste laufender Aktivitäten wie Telefonanrufe, Übungen oder Musikwiedergabe anzuzeigen. Tippen Sie auf ein Element in der Liste, um einfach zwischen ihnen zu wechseln.

Handeln Sie schnell mit universellen Gesten
In Situationen, in denen eine schnelle Aktion erforderlich ist, wie etwa das Beantworten eines Telefonanrufs oder das Ausschalten eines Weckers, wird die Schaltfläche für die Aktion automatisch fokussiert, sodass Sie die Aktion sofort ausführen können, ohne den Fokus manuell ändern zu müssen.

Zurückgehen, ohne den Bildschirm zu berühren
Bewegen Sie Ihr Handgelenk vor und zurück, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren. Sie können dies mit universellen Gesten steuern.

Erhalten Sie nur die Benachrichtigungen, die Sie möchten
Wählen Sie, welche Apps Ihnen Benachrichtigungen direkt auf Ihrer Uhr senden dürfen, ohne die Galaxy Wearable-App auf Ihrem Telefon zu öffnen.

Steuern Sie Ihre Uhr mit Modi
Modi können jetzt automatisch mehr Einstellungen Ihrer Uhr steuern, basierend darauf, was Sie tun oder wo Sie sind. Modi können „Nicht stören“, „Always On Display“, „Handgelenk zum Aufwecken heben“, „Bildschirm zum Aufwecken berühren“, „Lünette zum Aufwecken berühren“, „Tonmodus“ und Warnungen bei Verbindungstrennung steuern.

Kommunikation

Greifen Sie sofort auf Ihre Lieblings-Emojis zu
Sie können die Emojis, die Sie am häufigsten verwenden, als Favoriten festlegen, sodass sie immer für eine schnelle Antwort verfügbar sind.

Speichern Sie Bildanhänge
Sie können jetzt an Nachrichten angehängte Bilder auf Ihrer Uhr speichern. Gespeicherte Bilder können in der Galerie-App angezeigt, mit anderen geteilt oder zum Erstellen eines einzigartigen Foto-Zifferblatts verwendet werden.

Noch mehr Neuerungen mit OneUI 6 Watch

Stilvolle neue Schriftart
One UI 6 Watch hat eine neue Standardschriftart mit einem stilvolleren und moderneren Aussehen. Sie sehen die neue Schriftart, wenn die Standardschriftart in den Einstellungen ausgewählt ist. Wenn Sie eine andere Schriftart verwenden, wird diese Schriftart nach dem Upgrade auf One UI 6 Watch immer noch angezeigt.

Verlängern Sie die Akkulaufzeit
Wenn die Energiesparfunktion aktiviert ist, können Sie auch die Gesundheitsfunktionen einschränken, damit Ihr Akku noch länger hält als zuvor.

Automatische Verbindung zu Bluetooth-Audiogeräten herstellen
Wenn Sie mit der Musikwiedergabe auf Ihrer Uhr beginnen, stellen Ihre Bluetooth-Kopfhörer oder -Lautsprecher automatisch eine Verbindung zur Wiedergabe her. Wenn keine Bluetooth-Audiogeräte zum Verbinden verfügbar sind, wird die Musik über den Lautsprecher Ihrer Uhr wiedergegeben, sofern Ihre Musik-App dies unterstützt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

6 Kommentare zu „Samsung macht Mega-Update für Galaxy Watch-Reihe offiziell und verrät die Neuerungen“

  1. Bei den Gesten bin ich raus diese funktionieren oft nicht so wie sie sollen. Die einzige Geste die bei mir echt gut funktioniert ist der Schnellstart wo ich die Wallet App eingerichtet habe aber beim Rest braucht es oft 10 Versuche bis es einmal erkannt wird und das auf einer Watch 5 die jetzt nicht so alt ist…
    AI darf natürlich nicht fehlen ist ja gerade cool und im Hype… Naja wer es braucht.

    1. Abwarten. Sollte es dann (besser) funktionieren, ist es der richtige Weg.
      Und eine AI zu implementieren ist nunmal Stand der Technik und in kürzerer Zeit der normale Standard.

      1. Bis auf die Schnellstartgeste und das Display Aktivieren wenn man den Arm hebt brauche ich die Gesten nicht weil ich ohne deutlich besser klar komme. KI ist mir noch viel zu fehlerhaft habe damit mehrere Monate aktiv gearbeitet und damit mehr Arbeit geschaffen weil ich alles was die KI so gemacht hat nachprüfen musste nur um zu sehen das Werte, Daten und Informationen alle absolut falsch sind. KI in der Bildbearbeitung um Objekte auszuschneiden und Hintergründe zu entfernen reicht mir ehrlich gesagt. Alles andere sollen die nutzen die es brauchen.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!