Samsung hat mit dem Firmware-Update auf Oreo-Basis mächtig Probleme, auch beim Galaxy S7 musste die Verteilung der neuen Android-Version angehalten werdenErst vor ein paar Tagen ging die Verteilung überhaupt los, nachdem die Entwicklung schon ordentlich viel Zeit beanspruchte. Aber sonderlich lange lief der „Rollout“ nicht, Samsung musste die Notbremse ziehen. Eine „limitierte Anzahl“ von S7-Besitzern berichtete von spontanen Neustarts der Geräte.

Update: läuft wieder!

Samsung Galaxy S7: Update mit Android 8 läuft wieder an

Samsung hat die Verteilung angehalten, dazu gab es bereits Dienstag eine Mitteilung im hauseigenen Forum. Nun wird das Problem intern untersucht, mit Sicherheit schnell beseitigt und die Update-Verteilung wieder ins Rollen gebracht. Neu ist das für Samsung ja nicht, auch das S8-Update konnte seinerzeit nicht ohne ein solches Problem verteilt werden. Wird da so sehr geschlammt?

Wer sein bereits aktualisiertes Gerät gar nicht mehr nutzen kann, sollte sich beim Support melden. Alternativ schlägt Samsung einen Reset des Gerätes vor (Daten weg!), der wie folgt durchgeführt wird:

  • Turn off device pressing Power +Volume Down keys. Restart as normal
  • Turn on your phone while pressing Power + Menu + Volume Up
  • Continue to hold these buttons down as the blue screen with the Android Logo appears and checks for updates.
  • The Android logo and ‘no command’ will appear, release the buttons and wait for the ‘Android Recovery’ screen to appear. This may take a minute.
  • Use the volume keys to navigate to ‘Wipe Data/Factory Data reset
  • Use Power Key to select this option which will be highlighted

Android 8 Oreo: Das sind die Neuerungen [UPDATE: 8.1]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.