Samsung: Neue Galaxy Tabs könnten auf dem MWC vorgestellt werden

Samsung Logo

Samsung Logo

In knapp mehr als einem Monat ist bereits die nächste große internationale Messe, welche für uns nochmals wesentlich interessanter werden dürfte, als es die CES in Las Vegas je sein könnte. Denn dann ist in Barcelona der Mobile World Congress, die größte Messe für Mobile-Technology, wozu Smartphones, Tablets, Smartwatches, Smartglasses und so weiter gehören. Und da die ganze Welt auf diese Messe schaut, wird nun vermutet, dass der koreanische Hersteller Samsung eventuell diese Bühne für die Präsentation neuer Galaxy Tabs nutzen wird. Und auch wenn diese Messe von Samsung bisher eher vernachlässigt wurde, so ist man zumindest als Aussteller vertreten. Es könnte die dritte Generation der Galaxy Tabs kommen, was auch zeitlich ziemlich gut passen würde, denn auch im letzten Jahre wurde die neue Generation Galaxy Tabs Ende Februar präsentiert. Auch erwartet wird da die Präsentation des neuen Galaxy Note 8.0, dessen technische Daten gestern komplett enthüllt wurden. 

Der Mobile World Congress könnte in diesem Jahr eine Samsung-Messe werden, zumindest deuten die Infos, Gerüchte und Vermutungen darauf hin. Konkurrenten wie LG, HTC und Co. werden es dort definitiv nicht leicht haben, um aus dem Schatten von Samsung zu treten. Nicht nur die Galaxy Note-Serie ist sehr beliebt und sorgt für viel Aufsehen, sondern auch Tablets haben inzwischen einen wesentlich größeren Stellenwert und sorgen für mehr Aufmerksamkeit bei der Presse sowie bei der potenziellen Kundschaft. Besonders interessant dürfte die Preispolitik sein, ob Samsung auf Budget-Tablets setzen wird oder direkt zum Angriff auf das iPad bläst. (via, quelle)

Kommentare