Samsung passiert Fehler bei Galaxy-Update

Samsung-Galaxy-S23-Update-Hero

Rund um Android 14 kommt es gerade zu einigen Kuriositäten, auch bei Samsung läuft nicht alles rund.

Kaum ist die Urlaubszeit vorbei, scheint bei einigen Android-OEMs alles drunter und drüber zu gehen. Google konnte Android 14 nicht fertigstellen und lieferte stattdessen nur eine neue Beta aus, jedoch bislang kein September-Sicherheitsupdate. Samsung liefert hingegen ein unerwartetes Update aus, aber das wohl zu früh.

Nur ein paar wenige Nutzer sollen von Mittwoch auf Donnerstag plötzlich Zugriff auf ein neues Beta-Update erhalten haben, das die One UI 6 Beta 3 auf die Geräte bringt. Aber wenige Stunden später war die Verteilung schon wieder angehalten. Auch der nicht korrekt eingepflegte Changelog deutet auf einen Fehler hin, der da passiert sein muss.

Samsung hat neue Beta vorerst gestoppt

Man wird auch bei Samsung erst einmal schauen müssen, warum Android 14 von Google nun verschoben wurde und das möglicherweise sogar um einen ganzen Monat. Wie man aus den entsprechenden Kreisen hört, habe Google auch die Hersteller damit überrascht, Android 14 am 5. September doch noch nicht freizugeben.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!