Samsung schaut genau hin, was wir zur Galaxy S24-Kamera sagen

Samsung-Galaxy-S24-Ultra-Test-2

Samsung will vor den ersten Updates genau hinschauen, welche Kritik es gibt.

Samsung liefert immer noch nicht die besten Smartphone-Kameras und will sich diesem Thema allerdings zunehmend annähern. Um das zu schaffen, hört man hierfür stärker auf das Feedback der Leute und Tester, bestätigt jetzt ein Mitarbeiter aus dem Kamera-Sektor in einem Statement in einem Samsung-Forum.

Samsung-Mitarbeiter bestätigt ausgelieferte Neuerungen

Wie ein bekannter Samsung-Beobachter aus dem Forum entnimmt, bestätigt ein Samsung-Mitarbeiter einerseits Neuerungen der Galaxy S24-Kamera und zugleich das offene Ohr für Feedback. Die Kamera des Galaxy S24 soll bereits eine „natürlichere Fotoqualität“ mit mehr Tiefe bieten, dabei wurde die überschärfte Darstellung der Vorgänger-Geräte korrigiert.

Dennoch will man nach Veröffentlichung der Geräte nun genau hinschauen, worüber sich Nutzer und Tester beschweren, um mit Updates gegebenenfalls reagieren zu können. Womöglich ist es auch eine beruhigendes Statement, warum Samsung bislang noch kein neues Update für die Smartphones veröffentlicht hat. Man scheint mehr Berichte abwarten zu wollen.

Nutzer müssen sich jedoch bewusst sein, dass Samsung an physikalische Grenzen stößt. Die integrierten Bildsensoren der Kameras sind einfach nicht die besten Module, daraus muss der Hersteller viel machen. Beim Galaxy S24 Ultra ist das schon einen Hauch besser gelungen, aber eine gute Schnappschuss-Kamera wie bei Google Pixel bietet man immer noch nicht.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.