Samsung soll „radikale Veränderung“ für Galaxy S25-Serie geplant haben

Samsung-Galaxy-S24-Ultra-Test-5

Samsung scheint einen entscheidenden Schritt zu gehen, der schon länger zur Debatte stand.

Die Zeiten der unendlich aufgeblähten Smartphone-Portfolios sind längst vorbei, zumindest für einige Hersteller wie Samsung. Und es scheint an der Zeit zu sein, den Fokus wirklich auf die Bestseller zu legen. Samsung hat große Pläne für 2025, man wird das Galaxy S25 Ultra stärker verändern und noch mehr.

Samsung konnte in der ersten Jahreshälfte erstmals zwei Premium-Smartphones unter den besten 10 platzieren. Mit dabei das Galaxy S24 Ultra und das Galaxy S24. Weiterhin scheint das Plus-Modell nur die drittstärkste Kraft des alljährlichen Trios zu sein. Kein Wunder also, dass bekannte Gerüchte erneut aufkommen.

Wieder heißt es, dass Samsung den Wegfall des Plus-Modells plant. Zu diesem Gerücht kommt es diesmal, weil in IMEI-Datenbanken zwar Galaxy S25 und S25 Ultra bereits auftauchen, ein Galaxy S25 Plus jedoch nicht. Das ist in meinen Augen noch kein endgültiger Beweis, aber ein erster klarer Hinweis auf diesen Schritt.

Update: Weitere Samsung-nahe Quellen berichten von drei bekannten Modellnummern, ein Galaxy S25+ kommt daher erneut auf den Markt. SM-S931, SM-S936 und SM-S938. Es ist wieder das Hin und Her wie beim letzten Mal.

Nicht hier, auch bei den kommenden Galaxy Tab der S10-Generation soll ein Modell weniger angeboten werden. Dort jedoch die kleinste Bildschirmvariante, der vermutlich genauso bei den Verkaufszahlen hinterherhinkt.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!