Samsung erweitert per Update die eigene Galerie-App in diesen Tagen mit Funktionen, die wir so ähnlich auch schon aus Google Fotos kennen.

Für die sogenannte Samsung Gallery gibt es ein neues Feature-Update, es bringt im wesentlichen zwei Neuerungen für die Android-App mit. Zum einen gibt es in der Übersicht in der Galerie jetzt immer das der Reihenfolge nach erste Video in bewegter Vorschau (Thumbnail). Hierfür hat man sich wohl ein wenig an Google Fotos orientiert. Auch dort gibt es seit geraumer Zeit in der Übersicht für Videos eine bewegte Vorschau.

Samsung zeigt diese bewegte Vorschau aber immer für nur ein Video gleichzeitig, um den Akkuverbrauch nicht unnötig in die Höhe zu treiben. Kann man für gut befinden oder nicht, ich hätte diese Vorschau gerne für alle Videos. Wirkt auf mich mehr konsistent in der Gesamtheit der Darstellung.

OneDrive-Synchronisierung im Detail

Apropos Darstellung, für die Verbindung zu OneDrive gibt es in der Samsung Gallery jetzt ein kleines Badge, das über den Status der automatischen Synchronisierung in Echtzeit informiert. In Prozent informiert dieses Badge, wie weit der Upload neuer Fotos und Videos abgeschlossen ist. Google macht das in Fotos ähnlich, dort aber mit einem sich füllenden Kreis.

Das neueste Update der Samsung Gallery solltet ihr demnächst im Galaxy Store finden oder im Google Play Store. Die beschriebenen Veränderungen werden mit Version 11.5.00.33 ausgeliefert.

via Sammobile

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.