Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung will dieses Jahr 200 Millionen Smartphones verkaufen und Marktanteile ausbauen

Samsung Logo

Samsung LogoAm letzten Donnerstag hat Samsung in London nicht nur das neue Galaxy S3 präsentiert, sondern auch ein paar interessante Zahlen bzw. Ziele für das neue Jahr ausgegeben, welches ja bekannterweise schon fast zur Hälfte wieder rum ist. Und zwar möchte man richtig viele Smartphones verkaufen, insgesamt sollen es 200 Millionen Exemplare in diesem Jahr werden. Das ist nicht unrealistisch, da man bereits im ersten Quartal 2012 schon über 40 Millionen Geräte verschiffen konnte, obwohl es eigentlich das schwächste Quartal im Jahr ist.

Mit ankurbeln soll diese Verkäufe natürlich jetzt auch das Galaxy S3, welches von vielen wieder als Bestseller eingestuft wird, es wird ab Ende Mai verfügbar sein. Doch nicht nur die Verkäufe möchte Samsung steigern, sondern im gleichen Zuge auch die eigenen Anteile des Marktes, welche von 21 Prozent auf über ca. 24 Prozent wachsen sollen. Auch hier stehen die Vorzeichen nach dem ersten Quartal gut, Samsung konnte da bereits 29 Prozent Marktanteile verzeichnen.

Samsung hat hohe aber durchaus nachvollziehbare Ziele, welche man wahrscheinlich locker erreichen und auch spürbar überflügeln wird. Der Kampf mit Apple wird in meinen Augen viel interessanter als zu vor, denn ein neues iPhone kommt und der Hype um das Galaxy S3 war auch nicht gerade klein. Es wird erstmals ein Kampf auf Augenhöhe, Android ist konkurrenzfähiger dank Ice Cream Sandwich und Samsung setzte jetzt auch verstärkt auf nette Software-Features anstatt Hardcore-Hardware.

[asa]B007VCRRNS[/asa]