Samsung will Galaxy S24-Serie wohl in Apples Revier präsentieren

Samsung Galaxy Unpacked Hero

Samsung Galaxy Unpacked.

Das nächste große Samsung Unpacked findet kurz nach dem Jahreswechsel statt und nicht weit entfernt vom Apple Campus.

Die Zeit vergeht schnell und somit kommen wir der Präsentation der neuen Galaxy S24-Serie in großen Schritten näher. Diesmal soll Samsung das Event bereits für den Januar geplant haben und man entscheidet sich außerdem für einen durchaus interessanten Standort.

Wie wir jetzt aus Korea hören, wird dort das große Unpacked-Event nicht stattfinden. Stattdessen hat sich Samsung wohl auf die USA festgelegt. Aber auch dort ist es nicht irgendein Standort. Man habe sich für das Zuhause von Apple entschieden und veranstaltet das Event in Kalifornien.

So soll das Galaxy S24 aussehen:

Samsung-Galaxy-S24-Leak-1

Samsung geht wohl bewusst nach Amerika, um das eigene Premium-Image noch ein wenig aufzupolieren. Gerade in den USA sind Premium-Smartphones und insbesondere Apple marktführend. Eine interessante Herausforderung für Samsung, auch wenn es schwer ist, Apple zu konkurrieren.

In der kommenden Galaxy S24-Serie wird Samsung erneut auf US-Prozessoren setzen, aber nicht überall. In den USA sind die Geräte jedoch mit Qualcomm-Chipsatz ausgestattet, das Galaxy S24 Ultra hat wohl als einziges Modell weltweit den Snapdragon 8 Gen 3 integriert.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Samsung will Galaxy S24-Serie wohl in Apples Revier präsentieren“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.