Folge uns

News

Samsung zeigt seine Kamera-Smartphones – angefangen hat es mit 0,35 MP

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S10e Test

Es ist 2019 und die Kameras in Handys sind weit fortgeschritten. Heute machen auch günstigere Geräte richtig gute Fotos, die teuren Highend-Smartphones können Kameras im Alltag längst adäquat ersetzen. In einer hübschen Infografik zeigt uns Samsung einen Überblick von den Anfängen bis heute, immerhin sind seither nun fast 20 Jahre vergangen. Das erste Samsung-Handy mit integrierter Kamera war das SCH-V200, das damals noch mit 0,35 Megapixel auflöste und nicht sonderlich viel Speicherplatz bot.

19 Jahre Smartphone-Fotografie bei Samsung

Damals gab es zudem nur eine einzige Kamera, heute haben viele Smartphones mindestens drei Kameras insgesamt. Samsung verbaut im Galaxy S10+ sogar fünf Kameras, nämlich drei hinten und zwei an der Vorderseite. Nur das S10 5G wird noch einen Sensor an der Rückseite mehr besitzen. Eine steile Entwicklung nicht nur bei den Südkoreaner. Schaut mal in die Infografik:

Samsung Kamera Smartphones Infografik 2019

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge