In einem Monat präsentiert Samsung sein Galaxy Note9 und im Vorfeld dazu tauchen jetzt immer mehr Informationen auf. Wie kann man das Note9 wieder hervorheben? In erster Linie natürlich mit besonderen Funktionen, welche mit dem S Pen sowieso noch immer einmalig am Markt sind. Eine Erweiterung mittels Bluetooth soll geplant sein, bestätigen kann das jetzt die FCC-Behörde. Dort wurde der „Stylus Pen“ bereits durchgewunken, es bestätigt sich das integrierte Bluetooth 4.2 LE.

Man soll über den neuen S Pen das Note-Smartphone auch aus der Entfernung steuern können, wozu zum Beispiel der Musikplayer und ähnliche Funktionen gehören sollen. Wobei sich darüber derzeit nur spekulieren lässt, es gibt noch keine handfesten Leaks oder gar offizielle Informationen dazu. Grundsätzlich werden sich Note-Fans aber schon freuen können, wieder ein paar Neuerungen zu bekommen. [via]

Offiziell: Samsung Galaxy Note9 wird früh im August präsentiert

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.