Folge uns

Android

Samsung Galaxy K Zoom: Erster Eindruck

Veröffentlicht

am

[embedvideo id=“qTIYaa8O7AI“ website=“youtube“]

Derzeit sind zwei Samsung-Geräte auf meinem Schreibtisch zu finden, das neue Galaxy Tab S 8.4 und das Galaxy K Zoom. Das Smartphone sieht zwar auf den ersten Blick ganz normal aus, ist es aber nicht. In der neusten Generation versucht Samsung erneut eine Digitalkamera samt Objektiv in einem Smartphone unterzubringen, was aber auch Jahr für Jahr besser klappt. Diesmal ist das Gehäuse des Gerätes so schön rund und anschmiegsam, sodass man über das insgesamt recht dicke Gehäuse und das höhere Gewicht eigentlich hinwegsehen kann.

Die Verarbeitung ist wie erwartet sehr gut, besonders die Rückseite gefällt mir wie immer sehr, da sie eine richtig angenehme Haptik bietet. Der erste Eindruck ist auch bei diesem Gerät ziemlich gut, da hat Samsung definitiv gute Arbeit geleistet. Ich bin hier aber auf den Alltag gespannt, wenn man das recht dicke Smartphone immer mit dabei hat, immer in der Hosentasche und so weiter. Ein erstes Video hatte ich mit dem Gerät ja schon gedreht, nämlich das gestrige Hands-on vom Galaxy Tab S. Und noch ein Danke an die Jungs von 1&1, die uns das Gerät zur Verfügung gestellt haben!

Amazon Kaufen Button

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Jack2012QG

    20. August 2014 at 21:23

    Die Firma heißt „Samsung“ und nicht „Samung“ ;)
    Bin auf dem Test gespannt.

    • Denny Fischer

      21. August 2014 at 08:42

      Und natürlich passiert das in der Überschrift :(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt