Schlechte Nachrichten beim Schnellladen der Galaxy S24-Smartphones

Samsung Galaxy S21 Phantom Violet 4 Schriftzug Head

Samsung Galaxy S21, Jonathan Kemper

Samsung legt auf zeitgemäßes Schnellladen weiterhin keinen Wert und unterbietet die meisten Android-OEMs.

Drei große Smartphone-Hersteller machen beim diesem Thema keine Fortschritte und setzen lieber auf Sicherheit. Samsung wird weiterhin daran festhalten, die Technologie für das Schnellladen der Galaxy-Smartphones auf moderatem Level zu halten. Andere Hersteller sind bereits jenseits der 100 Watt, das sieht man bei Samsung, Apple und Google nicht.

Während die amerikanischen Marken bei iPhone 15 und Pixel 8 keine großen Schritte machen, ist das auch bei Samsung im kommenden Winter nicht zu erwarten. Neue Zertifizierungen scheinen jetzt schon bestätigen zu können, dass das Galaxy S24 maximal mit 25 Watt lädt. Das Galaxy S24+ und auch das Ultra-Modell werden mit höchstens 45 Watt geladen. Alles bleibt wie gehabt.

Während die eine Seite davon überzeugt ist, dass die heutige Technologie auch langfristig hohe Ladegeschwindigkeiten aushält, geht die andere Seite auf Nummer sicher und bleibt bei gewohnten Leistungen. Das kann man jetzt mal wieder kritisieren, wie wir das auch bei der Pixel-Reihe jedes Jahr tun, aber es wird nichts helfen.

Ist euch das genug, was Samsung fürs Schnellladen bei Galaxy S24, S24+ und S24 Ultra bietet?

Viele neue Samsung-Angebote jetzt in der „Galaxy Week“

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Schlechte Nachrichten beim Schnellladen der Galaxy S24-Smartphones“

  1. Ich nutze die mögliche Schnelladung nicht aus.

    Unsere Handies laden nachts an einem Mehrfachlader von Anker, der 65W auf 5 Anschlüsse aufteilt. Ich glaube bis drei Geräte macht er max. 15W pro Gerät.

    Habe letztes Jahr ein A53 ohne Netzteil gekauft. Mit dem ollen Netzteil meines Xiaomi lädt es am schnellsten… aber warum rauskramen?

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!