Skagen bringt mit der Falster 2 eine neue Android-Smartwatch an den Start, die neue Uhr hat ein paar Verbesserungen an Bord. Nun ist die Falster von Skagen komplett, die Uhr mit Wear OS bekommt neue Hardware und andere Verbesserungen verpasst. Man wird mit der Falster 2 zum Beispiel schwimmen können, die Uhr wird dabei nicht absaufen. Des Weiteren gibt es mit NFC, GPS und einem Pulsmesser alle wichtigen Module moderner Smartwatches, die wir auch in anderen Geräten finden. Google Pay ahoi!

Unter der Haube kommt noch der klassische Snapdragon W2100 zum Einsatz, welcher nicht mehr von der schnellsten Sorte ist. Ansonsten der übliche Einheitsbrei, den die Wearable-Hersteller in den Uhren so verbauen. Ab 275 Dollar soll man die neue Uhr kaufen können, zum Zeitpunkt des Artikels ist aber auf der offiziellen Webseite noch nichts zu finden. Im September soll die Uhr ausgeliefert werden können. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.