Eine weitere lange Wartezeit ist endlich vorbei. Sky bringt einen Teil seiner Apps auf die Amazon-Geräte mit Fire TV. Die gemeinsame Ankündigung kurz vor Weihnachten klingt auf jeden Fall gut, doch es gibt noch immer Luft nach oben. Jedenfalls beim Blick auf das Thema Apps allgemein, da Sky Go bzw. Sky Q leider außen vor sind und Nutzer mit Android bzw. Google TV ebenfalls weiterhin warten müssen. Somit profitieren also nur Abonnenten von Sky Ticket, jedoch nicht klassische TV-Abonnenten.

Amazon und Sky arbeiten zusammen

Diese Kooperation umfasst natürlich ebenso eine Bereitstellung der Prime-Video-Apps von Amazon für die Sky-Plattformen, wozu der aktuelle Sky-Q-Receiver gehört. Los geht es mit dem 14. Dezember, dann sollten die Apps in den jeweiligen Stores landen.

„Sky und Amazon kündigten heute eine neue langfristige Partnerschaft an, in deren Rahmen Prime Video ab 14. Dezember auf Sky Q, Sky Ticket und NOW TV Geräten in ganz Europa eingeführt wird und die NOW TV- und Sky Ticket Apps auch auf kompatiblen Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs erhältlich sein werden.

Kunden in Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich und Italien werden die aufsehenerregenden und preisgekrönten TV-Serien, Filme und Sport von Sky und Prime Video rechtzeitig zu Weihnachten an einem Ort sehen.“

Ein Teil meiner Forderungen wurde also lustigerweise nur kurz nach meinem Artikel erfüllt, aber da muss in Zukunft noch mehr gehen.

Sky, es wird Zeit für den nächsten Schritt – jetzt muss die Integration in Fire TV und Google TV kommen

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Was ich bis heute nicht verstanden habe ist sowieso die Trennung von Sky Ticket und Sky Go für Abonnenten. Und dass alte skyticket Hardware wie der roku Stick oder die roku Box nicht mit ebben Abo weiterverwendet werden kann. Oder zumindest für diese Hardware auch Sky Go oder gar Sky q angeboten werden. Das versteht kein Mensch. Und man hat jetzt Hardware Müll zuhause liegen…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.