Sky Go ist ab sofort auf neueren Huawei-Geräten verfügbar. Diese verzögerte Verfügbarkeit macht die Nachteile fehlender Google-Lizenzen nur noch deutlicher.

Sky hatte die diesjährige Bundesligasaison verstreichen lassen müssen. Schafft es aber zum Wiederanstoß der Champions League, die eigene Go-App auf Huawei-Geräte zu bringen. Gemeint sind damit nicht die Huawei-Geräte mit Google Play Store, sondern die ohne. P40-Serie und Co. Also im Grunde genommen alle neueren Android-Smartphones und Tablets, die Huawei zuletzt veröffentlicht hatte. Um die App anzubieten, ist sie über die AppGallery verfügbar.

Sky Go auch für Huawei-Geräte ohne Abstriche

Sky Go soll im gewohnten Format zur Verfügung, also auch mit allen gewohnten Funktionen und Werbeanzeigen vor den Inhalten. Ihr könnt Aufnahmen für euren Q-Receiver programmieren, diese Aufnahmen im heimischen Netzwerk auf eurem Smartphone abspielen und natürlich auch sämtliche Live- und On-Demand-Inhalte genießen.

Zum Start kompatible Geräte:

Smartphones:
• HUAWEI Mate 30 Pro
• HUAWEI Mate XS
• HUAWEI P40
• HUAWEI P40 lite
• HUAWEI P40 lite 5G
• HUAWEI P40 lite E
• HUAWEI P40 Pro
• HUAWEI P40 Pro+

Tablets:
• HUAWEI MatePad Pro
• HUAWEI MatePad
• HUAWEI MatePad T8

Wir rechnen mit einer Kompatibilität zu allen noch kommenden Huawei-Geräten, die nur die AppGallery an Bord haben. Eigentlich sollte das auch für die Honor-Smartphones gelten, die technisch gesehen quasi gleich sind.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.