Sky hat offensichtlich erneut mit Ausfällen zu kämpfen gehabt, Kunden von Sky Go und Sky Ticket hatten einen eher durchwachsen Champions League-Mittwochabend. Nun gibt es auch wieder eine Reaktion des Pay-TV-Anbieters, der zumindest Sky Ticket-Kunden entschädigen will. Für Kunden mit normalen Abonnements, die mit denselben Ausfällen leben mussten, scheint es keine Entschädigung zu geben. Zumindest wurde bislang keine angekündigt, was sich aber natürlich noch ändern kann.

Update vom Oktober 2018
Sky hat nun erneut eine Meldung abgegeben, wer eine Entschädigung erhalten wird. Mehr Details erhaltet ihr hier.

Wie folgt hat sich Ralph Fürther (Sprecher Sky Deutschland) auf Twitter am Donnerstagnachmittag geäußert:

An alle Kunden, die gestern vom Ausfall von Sky Go und Sky Ticket betroffen waren. Wir bedauern dies und entschuldigen uns dafür. Wir werden alle, die ein Sky Ticket gebucht haben, entschädigen. Wir arbeiten gerade an einer fairen Lösung und werden diese zeitnah kommunizieren.

Die faire Lösung für Sky Ticket-Kunden wird vermutlich ein kostenloses Monatsticket sein. Ob es eine Entschädigung im selben Wert für Bestandskunden mit klassischem Sky-Abonnement geben wird, sollten wir noch abwarten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.