Folge uns

News

Sky holt die Formel 1 zurück – schon im März geht’s los!

Veröffentlicht

am

Sky Logo Header

Nachdem Sky diverse populäre Sportübertragungen aus dem Programm geworfen hatte, folgt jetzt auch bei der Formel 1 ein zügiges Umdenken. Offensichtlich hat man bei Sky begriffen, dass in Deutschland keiner ein langfristiges Abonnement wegen X-Factor und ähnlichen Formaten abschließt. Also wieder zurück zu den Basics. Nachdem man die erst gar nicht so wichtige Premiere League (englische Fußballliga) wieder zurück ins Programm holte, folgt nun auch die Königsklasse des Motorsports.

Sport erst abgesägt, jetzt zurückgeholt

Obwohl Sky im vergangenen Jahren noch auf die Formel 1 verzichten wollte, auch weil es weiterhin die Free-TV-Konkurrenz namens RTL gibt, scheint man enttäusche Abonnenten nun doch wieder begeistern zu wollen. Bereits zum ersten Rennen der Saison ab Mitte März ist Sky wieder mit dabei – sogar in Ultra HD. Vorerst hat man sich die Übertragungsrechte für die Saison 2019 und 2020 gesichert, so DWDL exklusiv.

Für uns ist das ein logischer Schritt, nachdem Sky erst unpopuläre Schritte machte. Fußball ist die mit Abstand meist geschaute Sportart in Deutschland, da kann man auf Übertragungen der stärksten europäischen Liga eigentlich nicht verzichten. Motorsport gehört ebenfalls zu den Top 5, liegt noch vor Handball, wie könnte man da auf die höchste Liga der Welt verzichten?

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt