Sky rollt nach eigenen Angaben seit Mitte Oktober ein frisches Update für den eigenen Q-Receiver aus, der ein paar Fehler behoben und weitere Neuerungen bekommt. Aber auch direkt für Benutzung gibt es Verbesserungen, wozu beispielsweise der HDR-Support für die Netflix-App gehört. Bereits in den letzten Wochen begann Sky mit der HDR-Ausstrahlung von Sport, nachdem das Thema jahrelang ignoriert wurde.

Sky verkündet folgende Neuerungen mit dem Update Q130.000.27.06.L:

  • Sprachfernbedienung: Eure Sprachfernbedienung erkennt nun noch besser Dialekte und verfügt über einen größeren „Wortschatz“. Tipp für Fußball-Fans: Wenn ihr zu spät einschaltet, fragt einfach mal „Was hab‘ ich verpasst?“. Dann zeigt euch euer Sky Q die verpassten Highlights des laufenden Bundesliga Spiels an.
  • Die NetflixApp unterstützt nun HDR.
  • Eine angepasste Menüoberfläche und größere Bilder sorgen für mehr Übersichtlichkeit.
Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.