Pünktlich zur kalten Jahreszeit legt Sky mit Neuerungen für den eigenen Q-Receiver nach, ein Update steht jetzt zur Verfügung.

Sky rollt nach eigenen Angaben seit Mitte Oktober ein frisches Update für den eigenen Q-Receiver aus, der ein paar Fehler behoben und weitere Neuerungen bekommt. Aber auch direkt für Benutzung gibt es Verbesserungen, wozu beispielsweise der HDR-Support für die Netflix-App gehört. Bereits in den letzten Wochen begann Sky mit der HDR-Ausstrahlung von Sport, nachdem das Thema jahrelang ignoriert wurde.

Sky verkündet folgende Neuerungen mit dem Update Q130.000.27.06.L:

  • Sprachfernbedienung: Eure Sprachfernbedienung erkennt nun noch besser Dialekte und verfügt über einen größeren „Wortschatz“. Tipp für Fußball-Fans: Wenn ihr zu spät einschaltet, fragt einfach mal „Was hab‘ ich verpasst?“. Dann zeigt euch euer Sky Q die verpassten Highlights des laufenden Bundesliga Spiels an.
  • Die NetflixApp unterstützt nun HDR.
  • Eine angepasste Menüoberfläche und größere Bilder sorgen für mehr Übersichtlichkeit.
Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.