Die laufende Saison steht kurz vor dem Ende und damit laufen auch einige gewohnte Übertragungsrechte aus. In der kommenden Saison gibt es bei Sky für die Fußballfans nämlich weniger zu sehen. Von der UEFA Champions League nach bisherigem Stand theoretisch gar nichts mehr. Die reine Online-Konkurrenz DAZN und Amazon haben sich die Übertragungsrechte ab der Saison 2021/2022 sichern können. Bundesliga ist bei Sky ebenfalls weniger zu sehen.

Sky hat einige Fußballrechte abgeben müssen

Besonders das Sportpaket ist mangels Champions League demnächst extrem ausgedünnt. Mit dem Finalspiel zwischen Manchester City und Chelsea FC (29. Mai) sehen wir vorerst zum letzten Mal den höchsten europäischen Fußballwettbewerb bei Sky. Zeit, darüber nachzudenken, ob man in Zukunft nicht weniger in altgediente „Experten“, sondern mehr in Inhalte investieren sollte. Aber das ist ein anderes Thema und vielleicht nur persönliches Empfinden.

Bild berichtet von rund 204 Spielen, die Sky ab der kommenden Saison weniger im Programm hat. Auch weil die Sonntagsspiele der Bundesliga wegfallen. Aber was machen die Preise der Pakete? Vorerst nichts, so die bislang vorliegenden Informationen. Sky möchte nach eigenen Angaben „das beste Preis-Leistungs-Verhältnis gewährleisten können“. Zu einer möglichen Preisreduzierung der Pakete äußert man sich derzeit aber nicht. Bislang deutet nichts auf geplante Anpassungen hin.

Sky müsste Preise senken, DAZN anheben

Genauso wenig durchblicken lässt DAZN eine potenzielle Preissteigerung. Dort sind die Kosten aufgrund der zusätzlichen Inhalte massiv gestiegen und das müssten auch irgendwann die Endkunden merken. Derzeit kommen wir mit nur 11,99 Euro je Monat sehr gut weg. Ich persönlich hoffe eher auf einen Deal, der Sky eine Sublizenz und damit eben doch diverse Übertragungen der Champions League sichert. Bis dahin ist noch viel Zeit. Die Bundesliga startet erst im August, die Champions League noch später.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. DAZN ist kostengünstiger und sollte für jeden bezahlbar bleiben. Mann sollte ein Fußballplatz anbieten. Wenn nötig zusammen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.