Vor einigen Monaten hatte Sky angekündigt, dass man zukünftig von den eigenen Kunden keine Kündigung mehr „einfordert“, wenn Kunden nach der auslaufenden Vertragslaufzeit ihren bisherigen Preis behalten wollen. Früher war das notwendig, um von Sky neue Angebote für die Zukunft zu erhalten. Nun nicht mehr, dennoch müssen Kunden selbst eingreifen. Der gesamte Prozess ist allerdings verbessert und deutlich fairer für den Kunden.

Sky: Händisch verlängern, statt zu kündigen

Ich habe zum 14. September eine Erinnerung bekommen, dass man derzeitiges Jahres-Abonnement demnächst ausläuft. Stichtag ist der 30. November. Zweieinhalb Monate „Frist“, das ist in meinen Augen ganz in Ordnung. Sky sagt, dass es nun zwei Möglichkeiten für mich gibt. Lasse ich mein Abonnement auslaufen, wechselt mein Vertrag automatisch in die monatlich kündbare Variante, kostet dann aber auch 7,50 Euro mehr jeden Monat.

Will ich meinen Preis behalten, muss ich ein weiteres Jahres-Abonnement buchen. Was nicht möglich ist, ist das Abwählen gebuchter Pakete. Ich konnte meinen Vertrag nur so verlängern, wie er gerade eingestellt ist. Hier könnte ruhig noch etwas mehr Flexibilität her, um kundenfreundlicher zu sein.

Kommentar: Neues Sky Q übers Internet ist nicht der erhoffte Sprung in die Gegenwart

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

16 Kommentare

  1. Auch ich erwarte, dass SKY es ermöglichen muss, dass es online ermöglicht wird, einzelne Pakete oder Extras nicht nur zu zuzubuchen sondern auch zu stornieren. Es wird immer nur auf die telefonische Kontaktaufnahme hingewiesen. Nur ist das häufig sehr zeitaufwändig.

  2. Das klingt doch halbwegs gut. Dass man dann keine Pakete abwählen kann, ist natürlich semioptimal. Müsste man wohl erst abwählen, verlängern und wieder hinzubuchen. Aber gut, kommt bei mir eh nicht infrage. Kids, Cinema, Fußball, Netflix, keinerlei Interesse.

    Muss man für die Entscheidung auch noch dort anrufen, oder geht das schön simpel per Mausklick?

  3. Sky ist absolut nicht flexibel. Ich habe nur Interesse für Sport( Fußball Bundesliga und Golf) und muss aber andere Programme, die mich überhaupt nicht interessieren dazunehmen. Ich bezahle gerne für Sendungen die mich interessieren, aber das geht bei Sky leider immer noch nicht!!

  4. Ich binn Sky Ticket Kunde und es wäre sinnvoll wenn Mann den Sky Ticket Stick mit den wenigen Apps aktualisieren könnte. Da sind so einige Apps die nicht zu gebrauchen sind. Es fehlen Dazn, Netflix . Und auch da müsste man es möglich machen es bei Sky zu buchen. Dann sollte man das Cinema Paket wieder einzeln anbieten können. Und natürlich das Sportpaket günstiger machen da die Sonntag Spiele der Bundesliga auch weg sind. Entweder das man das Jahrespaket auch buchen kann oder runter vom Preis gehen sollte. Weniger Leistung zum gleichen Preis das geht garnicht.

  5. Obwohl nicht mehr alle Spiele alle Tore stimmt,hat man nicht die Option den Preis zu senken.
    Bei Abschluss vor einigen Jahren war das Versprechen alle Spiele sehen zu können.
    Es wird auch nichts anderes zum Ausgleich angeboten ,wie zum Beispiel disney+ .
    Müssten um weiterhin alles sehen zu können mittlerweile noch zwei weitere Abos abschließen,Dazn und Amazon eigentlich eine Frechheit.

  6. Bin sehr enttäuscht das die Bundesliga Freitag und Sonntag nicht mehr auf Sky gezeigt wird nur noch auf DAZN, ebenso auch die Champ.League auf DAZN ,wenn ich es dazu buchen würde müsste ich 35 Euro bezahlen….
    Bin am überlegen ob ich Sky kündigen werde wenn sich nichts ändert…
    Lothar Kellnhofer aus Offenbach

  7. Ich habe Sky schon sehr lange, damals war es noch Premiere. Jetzt habe ich endgültig gekündigt, da ich Bundesliga nur noch Samstag schauen kann. Es ist für mich eine Frechheit, was Sky sich erlaubt.

  8. Ich kenne Sky noch als „Premiere“ mit dem weißen Plasikschlüssel,den man in den Reciever stecken mußte.Habe es also schon sehr lange.Jetzt habe ich entgültig gekündigt.Immer mehr Geld,für weniger Angebot.Was am Schluß bleibt,ist dass man das Recht genießt,monatlich zu kündigen und dem Kunden suggeriert wird,er hätte mit dem „Gold Status“ ein Sonderrecht bei Kündigung.Im Umkehrschluß hat das alles jedoch nur den psychologischen Hintergrund,dem Kunden das Gefühl zu geben,eine gewisse,alleinige Macht zu haben,die aber nur darauf hin spitzt,dass ein Abo dann einfach weiter besteht.

  9. Ich bin auch schon etliche Jahre Kunde bei sky. Sehe gerne fussballbundesliga zweite Liga pokal Champions Liga usw. Sky muss uns entgegen kommen mit dem Preis oder dazn. Und Amazon mit verrechnen so das der Preis dann stimmt und wir alles sehen können. Bitte ein Angebot machen oder kündigen.

  10. Mein Abo läuft ausubd ich werde es auf gar keinen Fall verlängern. Letztes Jahr hat man um mich zu ködern mir einen Frei Monat angeboten. 25 € Ersparnis ich sollte nur für elf Monate bezahlen. Bis Heute habe ich diesen Frei Monat nicht erhalten. Nach viel Schriftverkehr und Ärger und Keiner Hilfe habe ich diese Machenschaften satt. Wenn Sie einen ködern wollen umgarnen Sie einen, so bald Du angerissen hast bist Du verlassen. Die interessieren sich nur für Abos und Geld. Der Kunde ist denen so was von egal ! Nie wieder !!!

  11. Ich habe meinen Vertrag auch zum 31.Okt gekündigt hatte ein Angebot zur Verlängerung meines Packetes zu alten Konditionen… nun soll ich Netfix extra zahlen und 29 Euro für die Umstellung …aber ohne mich … nie wieder Sky Q… das ist doch einfach nur noch verarsche … kein Wunder das denen die Bestandskunden zumassen weg laufen … seit Premiere hat Sky so nach gelassen … es lohnt sich nicht mehr…

  12. Ich habe Sky ebenfalls nach mehr als 10 Jahren komplett gekündigt. Möchte mich nicht mehr ärgern. Ich will nur für das bezahlen was ich sehen möchte und mich nicht für dumm verkaufen lassen.

  13. So lange es Premiere gab und Sky gibt bin ich schon dabei, aber was da jetzt abgeht, geht gar nicht, es wird einfach die Bundesliga gekürzt. Freitags, Sonntags Spiele und Champions League einfach weg und man bekommt nicht mal ein anderes Angebot, aber der Preis bleibt.

  14. Ich finde es auch nicht gut dass Sky immer weniger Fussball uebertaegt man aber immer noch denselben Preis verlangt.Ich habe notgedrungen ein DAZN Abo dazugebucht .Wenn man alle Spiele seines Lieblingsvereins sehen moechte braucht man inzwischen 3 Abos.Sky DAZN.Ich finde schon das Sky einem fuer die Spiele die sie jetzt nicht mehr zeigen im Preis ebtgegen kommen sollte.

  15. Auch wir kehren Sky den Rücken obwohl ich seit Premiere-Zeiten dabei bin. Aktuell bekommt man weniger soll aber mehr dafür bezahlen. Wegen unfähigem Telefonverkäufer sind wir letztes Jahr sogar in die normale Preisstruktur gerutscht. Am Telefon wurde ein Abo angeboten und angenommen das es gar nicht gab. Als dann wochenlang keine Bestätigung kam nachgefragt und nur zur Antwort bekommen: Sorry ihr müsst jetzt halt den vollen Preis zahlen, der Kollege hat einen Fehler gemacht… Kein Weg dass man bei Sky den Fehler gerade biegt – sorry, Sky schafft sich gerade selbst ab, da rettet auch nicht die monatliche Kündigungsoption.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.