Sky verliert Kundendaten, DHL verschickt Spam-SMS

Mensch vor Computer Head Anonym

Foto von Clint Patterson, Unsplash

Sky und DHL stehen gerade aus negativen Gründen in der Presse. So hat man bei Sky Deutschland gerade „Grund zur Annahme, dass sich Cyberkriminelle temporär Zugang“ zu Kundenkonten verschaffen konnten. Mit solchen E-Mails werden betroffene Kunden gerade über diese Umstände informiert.

Kundenkonten werden deshalb gerade durch temporäre Passwörter geschützt und Briefe mit neuen Aktivierungscodes gehen an die Kunden raus. Das hat keinerlei Auswirkungen auf die Nutzung von Sky, ist aber ein Problem hinsichtlich der privaten Daten, die bei Sky hinterlegt sind. Wir wissen nicht, ob und was davon vielleicht geklaut werden konnte.

Wer keine Nachricht von Sky erhält, sei nach Aussagen des Konzerns nicht betroffen. Angeblich ist es nur eine „begrenzte Anzahl“ an Kunden, bei denen der Vorgang mit dem temporären Passwort notwendig wäre.

Spam-SMS von DHL

DHL warnt gerade öffentlich vor gefälschten SMS, die schädliche Links enthalten und im Namen von DHL versendet werden. Mir ist zuletzt aufgefallen, dass es sogar E-Mails gibt, die am Gmail-Spamfilter vorbeikommen. Was man grundsätzlich tunlichst unterlassen sollte, sind die Angaben privater Daten oder sogar Zahlungen durchzuführen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.