Das Jugendwort des Jahres 2015 ist „Smombie“. Wüsste ich nicht die Bedeutung, weil ich sie gelesen haben, würde ich wahrscheinlich in 100 Jahren nicht von selbst darauf stoßen. Mit 26 schon viel zu alt für diesen Shice, dennoch hat das Wort einen recht ernsten Hintergrund. Es setzt sich aus den Worten Smartphone und Zombie zusammen. Die als Smombie betitelte Person ist also ansprechbar wie ein Zombie, weil sie wie hypnotisiert auf ihr Smartphone starrt und ihre Umwelt vollkommen ausblendet.

Was für junge Menschen wohl ganz lustig klingt, ist ein trauriges Bild des heutigen Alltags in tatsächlich allen Altersklassen. Ich hatte darüber vor einigen Tagen einen Artikel geschrieben, dass wir uns von Smartphones mal wieder etwas frei machen sollten. Wir sollten Smartphones als Komfort im Alltag wahrnehmen, nicht als den Lebensinhalt schlechthin. Nur wer macht das den Kindern von morgen klar?

Hat jemand von euch überhaupt Smombie schon je als Wort gehört?

(via heute)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.