Qualcomm hat neben dem neuen Quick Charge 3.0 auch noch neue Prozessoren vorgestellt, wobei uns da natürlich besonders der neue Snapdragon 430 interessiert. Es ist die neuste Generation der 400er Serie, die sonst in Mittelklasse-Smartphones wie dem Moto G, den Mini-Geräten von LG, Samsung usw. zu finden ist. Die neue 430er Plattform bekommt ein paar […]

Qualcomm hat neben dem neuen Quick Charge 3.0 auch noch neue Prozessoren vorgestellt, wobei uns da natürlich besonders der neue Snapdragon 430 interessiert. Es ist die neuste Generation der 400er Serie, die sonst in Mittelklasse-Smartphones wie dem Moto G, den Mini-Geräten von LG, Samsung usw. zu finden ist. Die neue 430er Plattform bekommt ein paar interessante Neuerungen verpasst, wozu das schon erwähnte Quick Charge 3.0 gehört. Bis zu 80% des Akkus sind in nur 35 Minuten wieder vollgeladen! Doch es gibt es noch etwas mehr an Neuerungen.

So verdoppelt sich die Anzahl der Prozessorkerne von vier auf nun insgesamt acht, was durchaus positiv zu bewerten ist, zumindest in einigen Anwendungsfällen. Die anfallende Arbeitslast verteilt sich auf noch mehr Kerne, die allerdings jeweils niedriger takten müssen. Das könnte den Arbeitsprozess beschleunigen und den Akkuverbrauch senken. Kameras werden dann bis zu 21 MP unterstützt X6 LTE Cat 4 mit bis zu 150 Mbit/s ist auch möglich.

(via Qualcomm)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.