Folge uns

Android

Snapseed bekommt kleines Update

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google bringt mal wieder Snapseed auf einen neueren Stand und bringt in den Foto-Editor zwei kleine Veränderungen ein. Wobei mir schwer fällt die Veränderungen zu beschreiben, da ich Snapseed so gut wie nie nutze. Verbessert hat man aber nach eigenen Angaben die Auswahlmenüs für Filter, das soll nun deutlich leichter von der Hand gehen, heißt es im Changelog zum neusten Update der Foto-App.

Auch für die Profis gibt es eine Verbesserung, denn der RAW-Modus wurde etwas aufgemöbelt. Es gab eine Korrektur für das Entwickeln von RAW-Dateien mit eingebetteten Farbprofilen. Laut den Kollegen hat das zur Folge, dass Vorschau und finales Bild besser angeglichen bzw. identischer zueinander sind.

Ihr bekommt das neuste Update für Snapseed entweder über den Play Store direkt auf eurem Gerät oder alternativ wiedermal über den APKMirror für die manuelle Installation.

Kommentare

Beliebt