Xiaomi will das Kabel loswerden, dafür soll das kabellose Laden mit wesentlich mehr Leistung möglich werden.

Im Oktober des vergangenen Jahres verkündete Xiaomi den nächsten Durchbruch für Ladetechnologien. Diesmal konzentrierte sich das Unternehmen allerdings auf das kabellose Laden, um es noch schneller zu machen. Hierfür gibt es viele physikalische Herausforderungen zu überwinden. Selbst bei wenig Leistung von nur 10 Watt ist die Temperaturentwicklung meist schon sehr schnell deutlich bemerkbar.

Xiaomi scheint diese Probleme aus der Welt schaffen zu können. Man kündigte Wireless-Charging mit satten 80 Watt an, um einen 4.000 mAh großen Akku in nur acht Minuten auf 50 % zu bringen. Was bis dato nur Theorie war, soll schon dieses Jahr in kaufbarer Ware integriert sein. Das beschwören jedenfalls die bekannten Insider, die über mehr Hintergrundwissen verfügen wollen.

Übertrifft sogar das Kabel: Wireless-Charging wird immer schneller

Xiaomi soll derzeit prüfen, ob das 80 Watt schnelle Wireless-Charging nicht schon etwas für das nächste Flaggschiff-Smartphone wäre. Man munkelt, damit könnte ein Modell der Mi-11-Serie gemeint sein. Bislang gibt es nur das einfache Mi 11, mit weiteren Modellen ist zu rechnen. Treten keine Probleme bei der neuen Technologie auf, sei die Massenproduktion für die erste Jahreshälfte geplant.

Das Ganze geht natürlich nur mit einem speziellen Ladegerät, welches mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit über einen integrierten Lüfter zur aktiven Kühlung verfügt. Es gibt vergleichbare Lösungen längst, nur eben mit deutlich weniger Leistung.

Beim kabellosen Laden sind einige Hersteller noch sehr verhalten und bleiben bei sicheren 10 – 12,5 Watt. Grundsätzlich gehen dieses Thema einige sehr unterschiedlich an, das ist auch bei Laden mit Kabel nicht anders.

Eine deutliche Erhöhung der Geschwindigkeit würde auch bedeuten, dass die Auswahl an Zubehör anderer Hersteller kleiner ist.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.