Folge uns

Android

So unspektakulär sieht das neue LG G7 ThinQ aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG plant ein neues Flaggschiff-Smartphone für den kommenden Mai, das neue LG G7 ThinQ wird zumindest optisch kaum jemand überraschen können. Ein paar neue Einflüsse hat das G7 von den vorherigen Smartphones von LG, ein paar „fremde“ Einflüsse gab es aber auch. Natürlich ist die Notch mit an Bord. Der Bereich rechts und links der Frontkamera sowie der Ohrmuschel bietet Platz für Benachrichtigungen und andere Icons der Status Bar von Android.

Insgesamt erinnert das LG G7 ThinQ aber schon an das LG G6, es kommt schnörkellos und auch etwas unspektakulär daher. Aber es muss ja auch nicht jedes Smartphone bunt und auffällig sein. Neu ist am rechten Gehäuserahmen der Power-Button, bei LG war dieser die letzten Jahre ausschließlich an der Rückseite untergebracht.

Bild: Evleaks

Links am Gehäuserahmen, im Bild nicht sichtbar, soll der neue KI-Button für die ThinQ-Funktionen sein und die Wippe für die Lautstärke. Hinten setzt LG nur noch auf den Fingerabdrucksensor und die Dualkamera. Damit scheint das Experiment mit Tasten an der Rückseite endgültig vorbei zu sein, aus Sicht der Verkaufszahlen ging es ohnehin nie auf.

Präsentiert wird das neue LG G7 ThinQ am 3. Mai des Jahres, hoffentlich kommt es dann nicht erst wieder vier Monate später in den Handel.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt