Mit einer leicht verwirrenden Vorgehensweise führt Xiaomi seine Mi 10 Lite-Reihe ein. Das neue Sondermodell bietet optischen Zoom per Periskop.

Xiaomi hatte vor einigen Wochen das Mi 10 Lite 5G angekündigt, in China jetzt komplett vorgestellt und den Start eines Sondermodells angekündigt. Es ist halt wie immer, Xiaomi bringt viele nahezu gleiche Smartphones an den Start. Wer eher Bock auf guten Zoom hat, soll zukünftig auf das Mi 10 Lite Zoom Edition zurückgreifen können. Hierfür verbaut Xiaomi eine optisch stabilisierte Periskop-Kamera, die fünffach optischen Zoom und 50x digitalen Zoom möglich macht.

Zoom nur im Sondermodell

Es hat ganz den Anschein, dass das Mi 10 Lite 5G eben nicht über diese Kamera verfügt. Stattdessen müssen interessierte Käufer später mal auf die Zoom Edition zurückgreifen, sollte sie denn international starten. Weil es aber eine Ankündigung in Englisch gab, ist davon auszugehen. Noch nannte Xiaomi allerdings keine Details hierzu, nur die Hardware des Smartphones ist bekannt.

  • 6,57 Zoll Display, OLED, FHD+
  • Snapdragon 765G, 5G
  • 6/8 GB RAM, 128/256 GB Speicher
  • 48 MP (F1.79) Kamera + Zoom (OIS), Ultra-Weitwinkel, Makro
    16 MP Frontkamera
  • 4160 mAh Akku, 20 W Schnellladen, USB-C
  • WiFi 2,4/5 GHz, Bluetooth 5.1, Dualband-GPS, NFC, Klinke
  • Android 10 mit MIUI 10 und Google-Apps ab Werk
  • 164 x 74,77 x 7,88 mm, 192 g

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.